PR-Gateway Pressemitteilungen de http://cp.pr-gatway.de?id= Wed, 18 Oct 2017 18:18:37 GMT https://pr-gateway.de/images/pr-gateway/logo/logos-pr-gateway-report.png PR-Gateway https://www.pr-gateway.de Pressemitteilungen Fotos auf Leinwand - von der Leinwandwerkstatt Pforzheim https://www.pr-gateway.de/s/329357 Wed, 18 Oct 2017 18:00:00 GMT
Da gibt es dieses eine tolle Foto vom letzten Urlaub, mit dem man noch so viel verbindet und sich beim Anblick immer wieder zurückversetzt fühlt. Oder dieses eine Motiv einer Pflanze, das so toll gelungen ist und die prächtige Schönheit der Natur so wirklich und wahr wiederspiegelt, wie sie meist nur mit dem menschlichen Auge zu sehen ist. Aber es wäre doch viel schöner, wenn du genau diese Fotos jeden Tag um dich herum hast und dich für einige Augenblicke des stressigen Alltags in die Tiefen diese Fotos begeben könntest. Lass es doch ganz einfach, schnell und direkt in deiner Region in Pforzheim auf Leinwand drucken, dann hast du deine schönsten Erinnerungen und Motive in deinen eigenen vier Wänden.



Ein Leinwanddruck von der Leinwandwerkstatt in Pforzheim wird in sorgfältigster Handarbeit in einer super schnelle Zeit von 2 Werktagen für dich gefertigt, und das Ganze auch noch umweltbewusst, denn wir arbeiten mit CO2-neutralen Materialien. Von der Bestellung bis hin zu deinem fertigen Leinwandbild läuft alles ganz einfach. Du gehst einfach auf unsere Leinwandwerkstatt Webseite unter http://leinwand-werkstatt.com/ Hier kannst du dann zwischen verschiedenen Drucken wählen, welcher die persönlich am besten gefällt. Aber auch die Größe deines Bildes überlassen wir ganz dir. Rechteckig oder doch lieber quadratisch, liegt ganz entscheidest du - natürlich können wir dein Foto auch auf deine persönliche Wunschgröße drucken. Als kleines Special kannst du bei der Leinwandwerkstatt in Pforzheim auch im super angesagten PopArt Design drucken lassen. Wenn dir das alles aber zu kompliziert und aufwändig ist, kannst du einfach direkt in unserer Pforzheimer Werkstatt vorbeikommen. Dann erklären wir dir alles vor Ort und können auch dein Foto, das du auf einem Datenträger mitbringst gleich behalten. Natürlich ziehen wir das Foto nicht einfach nur so wie es gerade ist auf Leinwand. Du kannst zwischen verschiedenen Bearbeitungsmodulen wählen, wie du dein Bild optimiert haben möchtest, und das alles zum kleinen Preis.



Gestalte auch du deine Wände kreativer und lass deine Erinnerungen und tollen Fotomotive an der Wand erstrahlen. Jetzt auf http://leinwand-werkstatt.com/ bei unserem einfachen Bestellvorgang deine Daten uploaden und innerhalb kürzester Zeit ist dein persönlicher Leinwanddruck schon bei dir zuhause.

Keywords:Leinwand, Leinwandbild, Leinwandbild auf rahmen, Leinwand Pforzheim, Bilder auf Leinwand drucken

adresse]]>
JörgRieger
RenalGuard Solutions ernennt Andrew Halpert zum Chief Technology Officer https://www.pr-gateway.de/s/329436 Wed, 18 Oct 2017 16:52:20 GMT
(Mynewsdesk) MILFORD, MA--(Marketwired - 18. Oktober 2017) - RenalGuard Solutions, Inc., ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf innovative Technologie für den Herz- und Gefäße-Markt konzentriert, gab heute die Beförderung von Andrew Halpert zur Position des Chief Technology Officer bekannt.



Andrew Halpert war wichtig für die erfolgreiche Entwicklung und die internationale Kommerzialisierung des RenalGuard®-Systems, unserer innovativen Technologie, die dazu entwickelt wurde, Patienten, die eine kardiovaskuläre Intervention erhalten, vor einer akuten Nierenverletzung zu schützen", sagte der Präsident und Chief Executive Officer von RenalGuard, Jim Dillon. Sein Beitrag zum Unternehmen war maßgeblich für unser Geschäft." Andrew Halpert war nicht nur an der Entwicklung des originalen RenalGuard-Prototyps beteiligt, sondern leitete seit 2006 dessen Weiterentwicklung durch die klinische Entwicklung und auf dem internationalen Markt an, auf dem die Annahme von RenalGuard stark wächst. Als CTO wird seine Rolle einen höhere Konzentration auf die Entwicklung unserer Technologieplattform, Produkte und unseres geistigen Eigentums sowie auf ihre klinische Entwicklung und Zulassung überall auf der Welt annehmen."



Daran zu arbeiten, das RenalGuard-System für Patienten verfügbar zu machen, war ein spannender Prozess", sagte Herr Halpert. Ich erwarte mit Spannung den Abschluss unserer wichtigen US-Studie in den kommenden Monaten und den Abschluss unsere Zulassungsanträge im Jahr 2018 sowie die fortgesetzte Entwicklung dieser Technologieplattform. Sich häufende klinische Beweise zeigen die enormen Vorteile, die RenalGuard bietet, um Patienten, die einen Herzeingriff erhalten, vor einer kontrastmittelinduzierten akuten Nierenverletzung und dem daraus folgenden Todesrisiko, Dialyse oder einem großen gefäßschädigenden Ereignis zu schützen.



Andrew Halpert kam 2006 zum Team von RenalGuard Solutions hinzu und verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung in der medizinischen Gemeinschaft. Vor RenalGuard Solutions arbeitete er für Coridea, ein Inkubator-Unternehmen, wo er eine Anzahl von Medizinprodukten entwickelte, darunter den ersten Prototyp des RenalGuard-Systems. Zuletzt bekleidete er die Position des Präsidenten bei RenalGuard.



Über RenalGuard Solutions, Inc.



RenalGuard Solutions, Inc. ist ein Unternehmen für Medizingeräte, das sich auf innovative Technologien für die Märkte der Herz- und Gefäßkrankheiten konzentriert. Das Hauptprodukt des Unternehmens, RenalGuard®, dient zum Schutz der Patienten vor akuten Nierenverletzungen (AKI), einschließlich durch Kontrastmittel induzierter AKI. Von Forschern geförderte Studien in Europa haben RenalGuards Wirksamkeit zur Verhinderung von CI-AKI bei Risikopatienten gezeigt. RenalGuard trägt eine CE-Kennzeichnung und wird in Europa und in bestimmten Ländern auf der ganzen Welt über ein Netz von Vertriebspartnern verkauft. In den Vereinigten Staaten ist gerade die pivotale Studie CIN-RG RenalGuard im Gange, um die geplante vorbörsliche Einreichung eines Zulassungsantrags bei der U.S. Food and Drug Administration im Jahr 2018 zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.renalguard.com.



Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2017/10/17/11G146628/Images/MultimediaAsset1-789855434.jpg



Kontakte: Gregory Mann RenalGuard CFO 508-541-8800gmann@renalguard.comFür Medienvertreter:Joan KureczkaBioscribe, Inc.415-821-2413joan@bioscribe.com

Keywords:RenalGuard,Solutions

adresse]]>
MarketwireClient Services
"Sammy Smart" als Spiegel der Technologie-Branche https://www.pr-gateway.de/s/329431 Wed, 18 Oct 2017 16:06:08 GMT
Ein kleines, gezeichnetes Handy soll Markenzeichen einer ganzen Branche werden. "Sammy Smart" wurde die vorwitzig ausschauende Figur von der TELES AG getauft und der Name ist Programm - er kennt sich bestens aus bei allem, was im Bereich der Telefonie passiert. Noch viel wichtiger: sein neu kreierte Job als KnowHow Distributor bei der TELES AG wird es sein, dieses Wissen auf allen gängigen Social Media Kanälen mit allen Interessierten zu teilen.

Damit geht die TELES AG einen weiteren Schritt auf dem Weg, den sie mit der jährlich stattfindenden TELES Lounge bereits eingeschlagen hat. Sie schafft eine Plattform, auf der sich alle Technikinteres-sierten wiederfinden und bündelt dort sowohl Wissen als auch Neuigkeiten und schafft damit Raum für anregende Diskussionen und Platz für neue Ideen.

Dabei soll es lt. Co-CEO Oliver Olbrich vor allem darum gehen "einen weitreichenden Spiegel dieser so spannenden Branche abzubilden, der mit aller Offenheit und Weitsicht über den eigenen Teller-rand hinaus ein aktives Bewusstsein für die faszinierenden Entwicklungen- und gleichermaßen Ent-wicklungsmöglichkeiten schafft."

Sigram Schindler war bereits bei der Gründung der TELES AG einer der absolut führenden Köpfe beim Gestalten der technologischen Zukunft Deutschlands. Er war unter anderem Mitbegründer der In-formatikstudiengänge in Deutschland, zudem ist er Teil zahlreicher Gremien, die sich mit der Wei-terentwicklung, Förderung und Standardisierung verschiedener IT-Techniken beschäftigen. Daher ist das Schaffen einer Plattform, die zeigt, dass die TELES AG Teil einer sehr aktiven, immer größer und vor allem immer grenzenloser werdenden Zukunft ist, ein logischer Gedanke in Reminiszenz an sei-nen ursprünglichen Gründungsgedanken: das man nur mit entsprechend weitergetragenen Wissen über die Fähigkeiten verfügen kann, die es benötigt, um große Ideen zu außergewöhnlichen Produk-ten werden zu lassen.







www.teles.com

Weitere Information sowie Bilder können Sie gerne unter marketing@teles.com anfordern.

Keywords:Telekommunikation, Technologie, IT

adresse]]>
SammySmart
IP-Telefonie-Spezialist Snom steigert seinen Umsatz um 32 % https://www.pr-gateway.de/s/329428 Wed, 18 Oct 2017 15:46:09 GMT
Berlin, 18. Oktober 2017 - Der Berliner IP-Telefonie-Spezialist Snom konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2017 in DACH um 32 % steigern, in Europa insgesamt im Schnitt um 21 %: Von seiner kürzlich in der Region DACH gestarteten und auch für andere europäische Märkte geplanten Mietlösung "Snom as a Service" erwartet sich Snom weitere kräftige Wachstumsimpulse.



Im ersten Halbjahr ist der Umsatz von Snom im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres in Europa durchschnittlich um 21 % gewachsen. In den europäischen Hauptmärkten konnte Snom sogar noch stärker zulegen: in Frankreich um 28 %, in Italien um 31 % und in Spanien um 25 %. Auch in Skandinavien und Benelux verzeichnete Snom ein zweistelliges Wachstum. Erfreulich ist auch die Entwicklung in Polen, dort wurde vor ein paar Monaten die Zusammenarbeit mit dem Distributor KOMSA Polen gestartet.



"Wir sind überaus zufrieden mit der eingeschlagenen Richtung, die wir seit einem Jahr konsequent gehen", so Gernot Sagl, CEO von Snom. "Unsere Reorganisation des Unternehmens, der verstärkte Fokus auf die Mitarbeiter, unseren Vertrieb und unser Marketing, sowie die noch stärkere Konzentration auf unsere Kunden sowie auf die neuen Preis- und Konditionenmodelle sind die Basis dieser erfolgreichen Entwicklung."



Armin Liedtke, Head of Global Sales bei Snom ergänzt: "Wir möchten auch zukünftig zweistellig wachsen. Dank neuer Produkte erfolgt gerade eine Portfolioerweiterung und verjüngung, die uns optimistisch in die Zukunft blicken lässt. Schon jetzt verzeichnen wir ein großes Kundeninteresse an unseren Neuheiten D785 und D385, die mit spannenden Features überzeugen."



Großes Wachstumspotenzial sieht Snom auch für seine neue Mietlösung "Snom as a Service". Sie ermöglicht es Partnern beziehungsweise Kunden, die IP-Telefone von Snom zu einem geringen festen monatlichen Betrag zu mieten. Dieses Modell kommt vielen Unternehmen entgegen, die ihre Mittel so nun mehr auf strategische Investitionen fokussieren können. "Snom as a Service" wurde kürzlich in DACH mit ausgewählten Partnern gestartet. Das Angebot ist Teil einer kompletten Telefonlösung auf Mietmodellbasis und soll nach und nach auch in anderen Märkten eingeführt werden.

Keywords:Snom, IP-Telefonie

adresse]]>
PeterLink
25 Jahre TELE-GYM - das Gesundheits- und Fitnessprogramm im Bayerischen Fernsehen feiert Geburtstag! https://www.pr-gateway.de/s/329400 Wed, 18 Oct 2017 14:52:21 GMT am 2. November 2017, 16.15 bis 17.30 Uhr

TELE-GYM gehört zur deutschen Fernseh- und Fitnesskultur wie das Traumschiff zur karibischen Sonne! Jetzt wird die Fitness- und Gesundheitssendung im Bayerischen Fernsehen 25 Jahre alt. Und der Erfolg ist ungebremst.



Täglich bringen die Spezialisten für Fitness und Gesundheit bis zu 180 000 Zuschauer vor dem Bildschirm auf Trab. Hausfrauen und -männer, Rentner, Freiberufler, Frühaufsteher, Spät-Heimkehrer, Mütter, Väter - für viele ist die tägliche Sendung der Powerbooster für den Tag.



Das Erfolgsgeheimnis der Kultsendung TELE-GYM liegt auf der Hand: vielfältige Fitness- und Gesundheitsthemen werden in kurzen Übungssequenzen von bekannten Trainern wie Gabi Fastner, Yvonne Haugg, Johanna Fellner, Andy Fumolo u.a. authentisch präsentiert. Die Zuschauer fühlen sich sofort angesprochen und mitgenommen. Ein Personaltrainer im Wohnzimmer sozusagen, der die Übungen einfach erklärt, motiviert und Lust macht auf Bewegung. Jeder kann zu Hause oder im Büro unkompliziert mitturnen, die Übungen sind leicht nachvollziehbar, außerdem ist für alle etwas dabei!

"Bei uns ist Fitness einfach Programm" bringt es die erfahrene TELE-GYM-Produzentin Christina Stückl in Tutzing am Starnberger See auf den Punkt. Bis heute hat TELE-GYM 34 verschiedene Staffeln mit Kreativität und der Liebe zum Detail produziert - von Aerobic über Skigymnastik und Rückentraining bis hin zu Yoga, Pilates, 50-Plus-Programmen, Bauch-Beine-Po, Qi Gong etc.

In der aktuellen TELE-GYM-Staffel HAPPY BALANCE - Faszientraining für mehr Energie und einen straffen Körper lädt Fitness-Trainerin Johanna Fellner zum Mitmachen ein. Zusammen mit TELE-GYM hat sie ein wissenschaftlich fundiertes Faszien-Programm entwickelt. HAPPY BALANCE läuft derzeit (27.10. bis 16.12.2017) jeden Samstag um 8.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.



Auch Gabi Fastner ist ein bekanntes Gesicht in der Kultsendung TELE-GYM. Die beliebte Fitness- und Gesundheitstrainerin begeistert die TELE-GYM-Mitturner gerade mit ihrem Funktionellen Figurtraining. In diesem Programm geht es nicht nur darum, die Pölsterchen rundum abzutrainieren. Ziel ist es, nachhaltig und auf lange Sicht hin jung und gesund zu bleiben. Hier setzt auch das Vitaltraining für Körper & Geist an, das Gabi Fastner zusammengestellt hat. Übungen, die den Körper in Form und zugleich das Gehirn für Job und Alltag ganz schnell auf Hochtouren bringen!

"Die Fernsehzuschauer spüren, dass es ihnen nach den Übungssequenzen einfach besser geht", weiß Christina Stückl aus Zuschauerreaktionen. "Sie merken gleich, dass sie sich etwas Gutes tun, wenn sie mitturnen. Und das Beste ist: Schon 15 Minuten Training am Tag reichen dabei aus".

Kein Wunder also, dass TELE-GYM mittlerweile der Quotenhit im Bayerischen Fernsehen ist. An rund 17.000 Sendungen haben insgesamt mehr als 1,5 Milliarden Zuschauer aktiv mitgeturnt. Die hohen Einschaltquoten bestätigen, dass intelligente und hochwertige Bewegungsprogramme auch in Zukunft der richtige Weg sind, bis ins hohe Alter gesund, beweglich und jung zu bleiben.

TELE-GYM läuft im Bayerischen Fernsehen von Montag bis Freitag um 7.40 und 8.30 Uhr, Samstag um 7.30 und 8.45 Uhr und Sonntag um 7.30 Uhr. Auf ARD Alpha wird TELE-GYM täglich um 6.00 Uhr gezeigt.



Und für den Fall, dass man es nicht jeden Tag pünktlich schafft, vor dem Fernseher mitzumachen, gibt es alle Staffeln von TELE-GYM auch auf DVD zu bestellen. So kann zu jeder Zeit trainiert und geübt werden. www.telegym.de

Keywords:Fitness, Gesundheit, Jubiläum, Bayerisches Fernsehen, TELE-GYM

adresse]]>
BarbaraFleischmann
Wie sicher ist WLAN wirklich? https://www.pr-gateway.de/s/329406 Wed, 18 Oct 2017 14:52:10 GMT
Ohne Kabel ins Netz! Dank Wireless Local Area Network - kurz WLAN - ist das seit Jahren möglich. Doch die Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken hat eine Schwachstelle, die von Hackern genutzt werden kann. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät deshalb derzeit davon ab, sensible Daten per WLAN zu übertragen. ARAG Experten erläutern, worauf Nutzer jetzt achten müssen.



Online-Banking per WLAN?

"Der Sicherheitsstandard WPA2, der insbesondere zur Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken empfohlen wird, ist über kritische Schwachstellen verwundbar. Betroffen sind derzeit alle aktiven WLAN-fähigen Geräte, also solche, die das kabellose Surfen im Internet ermöglichen. Ob Online-Banking, E-Mail- oder Fotoversand - wer in diesen Tagen private Daten verschicken möchte oder auf sensiblen Seiten surft, auf denen vielleicht Kreditkartennummern oder Passdaten eingegeben werden müssen, sollte demnach ein paar Sicherheitsvorkehrungen treffen. Denn bei der Übertragung von Daten, die über WLAN-Netze gesendet werden, kann es zu Sicherheitslücken kommen. Das bedeutet, drahtlose Netzwerkverbindungen können mitgeschnitten und entschlüsselt werden. Das BSI rät, WLAN-Netze bis zur Verfügbarkeit von Sicherheits-Updates nicht für Online-Banking oder Online-Shopping zu verwenden. Andere Fachleute halten dies für übertrieben. ARAG Experten warnen dennoch: Mögliche Angreifer könnten die WPA2-Schwachstellen nutzen, um Daten mitzulesen oder sie zu manipulieren. Vor allem sind Geräte mit Android- und Linux-Betriebssystemen davon betroffen; bei Windows- und Apple-Betriebssystemen können die Schwachstellen derzeit nicht in vollem Umfang ausgenutzt werden. Um einen Datenangriff durchführen zu können, muss sich der Hacker außerdem im Funkbereich des WLAN-Signals aufhalten. Diese räumliche Nähe schränkt einen Angriff zumindest ein wenig ein. HTTPS-Verbindungen sollen auch sicher sein: Solche sicheren Verbindungen erkennt man an dem kleinen grünen geschlossenen Schloss neben der URL in der Browseradresszeile.



Was Nutzer tun können

Auf keinen Fall sollte man den WPA2-Standard deaktivieren - ältere Sicherheitsstandards gelten als unsicher. Nutzer sollten derzeit auf das Versenden sensibler Daten verzichten oder einen VPN-Tunnel dafür nutzen. VPN steht für Virtual Private Network, eine Technik, die Verbindungen verschlüsselt; dazu kann man sich VPN-Software aus dem Netz herunterladen. Für Smartphones gibt es eine Reihe von VPN-Apps, die man installieren kann. Das kabelgebundene Surfen und Mobilfunkverbindungen gelten als sicher, so ARAG Experten.



Download des Textes:

http://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige

Keywords:WLAN, ARAG

adresse]]>
ThomasHeidorn
Natürliche Hilfe bei Nebenwirkungen https://www.pr-gateway.de/s/329414 Wed, 18 Oct 2017 14:51:43 GMT
(Mynewsdesk) Mit Heilkräutern sowie der richtigen Ernährung und Lebensführung lassen sich unerwünschte Wirkungen von Medikamenten wirksam lindern Sabine Ritter und Elisabeth Schittler-Krikonas kombinieren Kräuter-Know-how und Ernährungsempfehlungen mit verschiedenen Methoden zur Verbesserung des Wohlbefindens, um Arzneimittelnebenwirkungen auf natürliche Weise zu begegnen oder vorzubeugen.Der Schrecken der Packungsbeilage

Bei der Lektüre des Beipackzettels läuft dem Leser nicht selten ein Schauer über den Rücken. Die Aufzählung der unerwünschten Wirkungen eines Medikaments erweckt manchmal den Eindruck, man solle schädliches Gift und keine heilende Medizin schlucken. Skeptiker nehmen dann unter Umständen die vom Arzt verordneten Präparate gar nicht erst ein, weil sie sich nicht vorstellen können, dass sie dies unbeschadet überstehen. Dabei wird allzu leicht übersehen, dass Arzneimittel in der Regel die Lebensqualität vieler Patienten erheblich verbessern und ihre Lebenserwartung teilweise deutlich verlängern. Auch leidet nicht jeder unter Nebenwirkungen, und nicht alle beschriebenen Folgen treten bei ein und demselben Patienten auf.

In ihrem neuen Ratgeber „Nebenwirkungen natürlich behandeln“ zeigen die Apothekerin Sabine Ritter und die Heilpraktikerin Elisabeth Schittler-Krikonas, dass sich vor allem Kräuter und naturheilkundliche Präparate in Verbindung mit einigen gezielten Änderungen der Lebensführung und der Ernährung dazu eignen, die Auswirkungen der unerwünschten Wirkungen von Medikamenten zu lindern.



Keine Wirkung ohne Nebenwirkung

Die erwünschte Wirkung von Arzneimitteln resultiert zum Teil daraus, dass Medikamente bestimmte Vorgänge im Körper unterdrücken. Diese Prozesse werden gezielt gedrosselt, um den Schaden zu minimieren, den ein aus dem Ruder laufendes, krank machendes Geschehen nach sich zieht. Andere Arzneimittel ersetzen fehlende Stoffe, um einen Mangel auszugleichen. Darüber hinaus gibt es Wirkstoffe, die geschwächte Vorgänge wieder in Schwung bringen. Der Nutzen eines Medikaments besteht also im Grunde darin, Krankheitsprozesse gezielt zu manipulieren bzw. zu regulieren. Die Nebenwirkungen sind damit eine logische Konsequenz der Wirkung.

Einige Nebenwirkungen sind aber auch unspezifischer Natur und eher Folge individueller Anfälligkeiten. Zudem hängt das Ausmaß der unerwünschten Wirkungen auch von der Dosierung, der Darreichungsform und der Anwendungsdauer eines Medikaments ab. Konstitution, Krankheiten, Lebensstil und Ernährung haben neben vielem anderen dazu beigetragen, dass sich individuelle Anfälligkeiten entwickelt haben, die sich nicht nur bei der Einnahme von Arzneimitteln zeigen. Dazu zählen etwa Schwäche, Müdigkeit und Schläfrigkeit, Beschwerden im Magen-Darm-Trakt oder auch Glieder-, Muskel- und Gelenkschmerzen. Auch wenn es sich teilweise nur um sogenannte Befindlichkeitsstörungen handelt, so können sie die Lebensqualität doch spürbar beeinträchtigen.



Selbsthilfe bei Nebenwirkungen

„Nutzen Sie das Wissen der Alternativmedizin, damit Sie sich während Ihrer schulmedizinischen Behandlung besser fühlen!“, raten die beiden Autorinnen. Doch sollte immer zuerst der behandelnde Arzt informiert werden, wenn Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Medikamenteneinnahme beobachtet werden. Nur wenn dieser keine Bedenken bezüglich der Fortsetzung der Behandlung hat, spricht nichts gegen den Versuch, die Beschwerden selbst zu lindern, sofern der behandelnde Arzt keine Einwände gegen die geplanten Maßnahmen erhebt.

Die Empfehlungen von „Nebenwirkungen natürlich behandeln“ sind Bausteine, die beliebig miteinander kombiniert werden können: „So können Sie Ihre Hilfe zur Selbsthilfe individuell zusammenstellen.“ Maßnahmen aus den Bereichen Lebensführung und Ernährung lassen sich nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker mit einzelnen Kräutern und/oder einem der naturheilkundlichen Präparate verbinden. Alternativ können auch erst einmal nur die Lebensführung und Ernährung geändert und vornehmlich mehrere Anregungen aus diesen beiden Rubriken aufgegriffen werden. Bei einer vorübergehenden medikamentösen Behandlung können die Bausteine nach und nach abgesetzt werden, wenn es den Betroffenen wieder gutgeht und die Therapie beendet ist.



Buch-Tipp:

Apothekerin Sabine Ritter / Elisabeth Schittler-Krikonas: Nebenwirkungen natürlich behandeln. Bewährte Heilkräuter, Übungen und Ernährungsempfehlungen – So lindern Sie unerwünschte Wirkungen von Medikamenten. Mankau Verlag, 1. Aufl. Juli 2017, Klappenbroschur, 16 x 22 cm, durchgehend farbig, 287 S., 20,– Euro (D) ? 20,60 Euro (A), ISBN 978-3-86374-403-8.



Link-Empfehlungen:

Mehr Informationen zum Ratgeber "Nebenwirkungen natürlich behandeln"

Mehr zu Sabine Ritter

Mehr zu Elisabeth Schittler-Krikonas





Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH



Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/8xbpct



Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/gesundheit/natuerliche-hilfe-bei-nebenwirkungen-68990

Keywords:nebenwirkungen natürlich behandeln,nebenwirkungen,natürliche behandlung,sabine ritter,elisabeth schittler-krikonas,heilkräuter

adresse]]>
FrauChristina Bruckner
Moderne Storage-Lösungen im Fokus der IT-Entscheider https://www.pr-gateway.de/s/329393 Wed, 18 Oct 2017 12:05:32 GMT
Moderne Speicher-Technologien stehen 2017 offensichtlich stärker im Fokus der IT-Entscheider als noch im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine jüngst von ITK-Informationsdienstleister ama (aus dem badischen Waghäusel) durchgeführte Trendumfrage, an der sich insgesamt 156 IT-Verantwortliche in Unternehmen und Behörden mit jeweils mehr als 100 PC-Arbeitsplätzen beteiligten.



Axel Hegel, Geschäftsführer der ama GmbH erkennt in den Teilnehmerantworten ein Umdenken: "An eine Modernisierung ihrer Storage-Lösungen dachten 2016 lediglich 6,7 Prozent, planten diese Maßnahme seinerzeit konkret in ein bis zwei Jahren."



Hegel weiter: "Der in den Unternehmen und öffentlich-rechtlichen Institutionen weiter gestiegene Kostendruck dürfte dafür gesorgt haben, dass neue Technologien für Speicherlösungen heute stärker im Gespräch sind. Schließlich können moderne Storage-Lösungen einen Beitrag zur Senkung der IT-Infrastrukturkosten leisten." Er verweist in diesem Zusammenhang darauf, das eine deutliche Mehrheit eher auf einen fließenden Übergang setzt. Rund jeder zweite würde im Rahmen einer anstehenden Modernisierung klassische und neue Technologien kombiniert einsetzen.



"Allerdings offenbaren die Teilnehmerantworten auch ein Informationsdefizit auf seiten der Anwender, was gleichzeitig eine Herausforderung für die Storage-Anbieter bedeutet", so Hegel. Obwohl die Kostenreduzierung für die IT-Entscheider die größte Herausforderung darstellt, ist die Modernisierung der Storage-Systeme nur für jeden zweiten Befragten eine Option. Immerhin hält rund jeder dritte IT-Standort eine grundlegende oder teilweise Modernisierung für erforderlich, um sich für künftige Herausforderungen zu wappnen. Bei rund 15 Prozent erfolgte bereits eine Modernisierung.



Datenquelle

Das ama-Research-Team befragte im Frühjahr 2017 insgesamt 156 Führungskräfte zum Themenkreis Storage-Lösungen. Befragt wurden in telefonischen Interviews Unternehmen und Behörden mit jeweils mehr als 100 PC-Arbeitsplatzen. In die Analyse flossen ebenso Antworten aus einer in 2016 durchgeführten Markterhebung, an der 179 IT-Verantwortliche teilnahmen. Die genannten Marktstrukturdaten basieren auf einer Analyse der ama-eigenen Database (siehe Unternehmen).



Weitere Informationen

Informationen zur Marktstrukturanalyse unter http://ama-adress.de/marktanalysen/ oder direkt zum Blog-Beitrag

Keywords:Storage-Lösungen, IT-Markt, Marktanalyse, Marktstrukturen, Trendumfragen, IT-Strukturen, ama, ama-Research, ama Waghäusel, ama-adress, Axel Hegel,

adresse]]>
AxelHegel
Probiotische Hautpflege ist selten wirklich probiotisch https://www.pr-gateway.de/s/329391 Wed, 18 Oct 2017 11:47:40 GMT
Im Angebot biologischer Hautpflege werden viele Produkte als Probiotika deklariert, die bei genauer Betrachtung nicht probiotisch sind. Darauf weist der Vorstandsvorsitzende der BELANO medical AG, Dr. Bernd Wegener, in einem Beitrag für die Online-Plattform www.gesunde-bakterien.de hin. Nach geltenden Definitionen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) enthalten Probiotika lebende Bakterien. Dies sei aber bei der Mehrzahl der sogenannten probiotischen Hautpflege-Produkte nicht der Fall.



Diese Präparate könnten dennoch sehr nützlich sein für die natürliche Hautbarriere und die Gesundheit der Haut, betont Wegener. "Zum Beispiel, wenn sie bestimmte mikrobiotische Extrakte enthalten, die das Wachstum gesunder Bakterien auf der Haut fördern und die natürliche und gesunde Hautflora stimulieren und stabilisieren", schreibt er in seinem Beitrag.



Anders als Hautpflege enthielten manche Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich lebende Kulturen. Wie sie konkret die Verdauung und die Darmgesundheit eines Menschen beeinflussen, hänge davon ab, wie die Darmflora des Menschen im jeweiligen Einzelfall zusammengesetzt sei. "Erst wenn wir wissen, welche Bakterien zu oft und welche zu selten oder gar nicht vorhanden sind, können wir mit der Gabe lebender Bakterien diese Zusammensetzung zum Guten verändern."



Dazu müsse man vor der Einnahme von Probiotika erst die genaue Zusammensetzung der individuellen Darmflora feststellen. Dieses Vorgehen werde von der Wissenschaft zwar erforscht, sei aber für den Alltag noch viel zu aufwändig. Wer Probiotika zu sich nehme oder "mikrobiotische Hautpflege oder Mikrobiota zur Stimulierung gesunder Bakterien benutzt", mache aber grundsätzlich nichts verkehrt, so Wegener abschließend.

Keywords:Bakterien, Probiotisch, Probiotika, Hautpflege

adresse]]>
UteMathieu
Zum wiederholten Male: Orthopädie und Neurologie ausgezeichnet https://www.pr-gateway.de/s/329374 Wed, 18 Oct 2017 11:33:04 GMT
Rummelsberg. Das Nachrichtenmagazin FOCUS hat es wieder getan und deutschlandweit über 3000 Kliniken unter die Lupe genommen. Zum wiederholten Male ganz vorne mit dabei: das Krankenhaus Rummelsberg. Die Klinikliste 2018 zählt die Rummelsberger Orthopädie und Neurologie zu den Top-Einrichtungen, wie auch schon im vergangenen Jahr. "Für unsere Patienten ist das ein externer Beleg dafür, dass wir hier Spitzenmedizin vor den Toren Nürnbergs anbieten. Für uns als Klinik ist die Auszeichnung weiterer Ansporn dafür, auch künftig dieses Niveau zu halten und die beste orthopädische und neurologische Versorgung für Patienten anzubieten", so Prof. Dr. Richard Stangl, Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Rummelsberg.



Für die Orthopädie mit ihren sechs spezialisierten Fachabteilungen ist es bereits die sechste Auszeichnung in Folge. Das Magazin FOCUS-GESUNDHEIT stellt jährlich mit der Klinikliste den größten Klinikvergleich hierzulande an. Nach geprüften Kriterien bringt damit ein unabhängiges Institut Klarheit für Patienten und Angehörige hinsichtlich der richtigen Krankenhauswahl. In die Bewertung gehen unter anderem Daten zu Fallzahlen, Behandlungsergebnissen und Komplikationsraten, ausführliche Interviews mir renommierten Ärzten sowie wissenschaftliche Publikationen ein. "Oftmals ist die zu bewertende Welt der Krankenhäuser für den Patienten nicht ganz leicht. Auszeichnungen wie vom Magazin FOCUS schaffen hier Transparenz", erklärt Sebastian Holm, der auch betont: "Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Allein die Tatsache, dass wir zum wiederholten Male geehrt wurden, zeigt, dass es sich um keine Momentaufnahme handelt. Egal, ob Chefarzt oder Gesundheits- und Krankenpfleger: Der Verdienst gilt allen unseren Mitarbeiten, die tagtäglich daran arbeiten, dass Patienten die optimale Versorgung in Rummelsberg bekommen." 5.600 Patienten werden jährlich in der Orthopädie behandelt. Zudem wurde das gesamte Haus als Top-Klinik in Bayern ausgezeichnet.



Parkinsonklinik zählt ebenfalls zu den Besten

Auch die Klinik für Neurologie unter der Leitung von PD Dr. Martin Winterholler hat Grund zur Freude. Nach 2017 zählt die Parkinsonklinik auch 2018 zu den renommiertesten Einrichtungen ihrer Art in Deutschland. Julia Nüsslein, vom Verlag BurdaNews, bestätigt: "Das Krankenhaus Rummelsberg ist eines von 46 Krankenhäusern, die für Parkinson ausgezeichnet wurden." Knapp 3.100 Patienten versorgt die Neurologie jährlich. Davon erhalten rund 500 Parkinson-Patienten pro Jahr in Rummelsberg ein umfangreiches und strukturiertes Therapieangebot. Dass dieses Angebot sehr gut ankommt, zeigen die Teilnehmerzahlen beim jährlichen Parkinson-Symposium. Über 300 Interessierte kommen jährlich zu dieser Veranstaltung. "Mit unserem Rummelsberger Parkinsonkonzept können wir Betroffene auf höchstem Niveau versorgen. Der Mix aus medikamentöser Therapie, psychologischer und physiotherapeutischen Einheiten sowie der hohen Kompetenz unseres Pflege- und Therapieteams kommt bei den Patienten sehr gut an", so die Einschätzung von Chefarzt Martin Winterholler.



Das Krankenhaus Rummelsberg verfügt über 360 Betten, davon 200 im Bereich der Orthopädie. Es ist weit über die Grenzen der Region für die Fachbereiche Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurologie, Innere Medizin und Rehabilitation bekannt und wächst weiter. Kürzlich wurde in Rummelsberg ein Querschnittzentrum für Menschen mit Rückenmarkverletzungen eröffnet, sowie ein Herzkatheterlabor. Jährlich werden im Krankenhaus Rummelsberg 9.300 Patienten stationär und 25.000 ambulant versorgt. Das Haus befindet sich in der Trägerschaft der Sana Kliniken AG.



Bildunterschrift:

Nahmen stellvertretend für alle Mitarbeiter im Haus die drei Auszeichnungen der Klinikliste 2018 entgegen: PD Dr. Martin Winterholler (Chefarzt der Klinik für Neurologie), Geschäftsführer Sebastian Holm und Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Richard Stangl (v.l.n.r.).

Keywords:Krankenhaus Rummelsberg, FOCUS, Klinikliste, 2018, Parkinson, Orthopädie, Neurologie, Sebastian Holm, Prof. Dr. Richard Stangl, PD Dr. Martin Winterholler, Sana Kliniken AG,

adresse]]>
DominikKranzer