PR-Gateway Pressemitteilungen de http://cp.pr-gatway.de?id= Sat, 24 Aug 2019 13:33:37 GMT https://pr-gateway.de/images/pr-gateway/logo/logos-pr-gateway-report.png PR-Gateway https://www.pr-gateway.de Pressemitteilungen Gezieltes Dialogmarketing https://www.pr-gateway.de/s/370520 Sat, 24 Aug 2019 08:00:00 GMT
Der Begriff "Dialogmarketing" klingt zunächst selbsterklärend, doch was genau versteht man darunter?

Dialogmarketing bezeichnet alle Marketingaktivitäten, bei denen Medien gezielt eingesetzt werden, um eine interaktive Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden zu erstellen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, Schweiz. Dialogmarketing ist also ein wichtiger Aspekt im Bereich der Kundenbindung. Und Kundenbindung ist, wie wir wissen, wichtig für den langfristigen Erfolg eines jeden Unternehmens.

Dialogmarketing hat sich mit der Durchsetzung der digitalen Medien entwickelt. Diese Form von Marketing ermöglicht es dem Unternehmen, potenzielle Kunden gezielt anzusprechen, so Rieta de Soet weiter. Dies ist gerade im Dienstleistungsbereich von Vorteil. Im Dialogmarketing werden Elemente eingebunden, die dem Kunden die Möglichkeit geben, direkt darauf zu reagieren. Die wohl wichtigste Plattform hierfür sind die sozialen Medien. Sie ermöglichen eine schnelle Kommunikation zwischen Kunden aus aller Welt und dem Unternehmen. Dialogmarketing spielt also eine wichtige Rolle bei der Kundenzufriedenheit, so Rieta de Soet.

Formen von Dialogmarketing sind unter anderem die Kommunikation per E-Mail, Suchmaschinenwerbung, wie bereits erwähnt Social Media-Plattformen oder aber auch die eigene Webseite.

Die GMC AG ist immer darauf bedacht, seinen Kunden zahlreiche Wege der Kommunikation zu bieten, um zu signalisieren, dass sie großen Wert auf den Kundenkontakt legen und jederzeit leicht erreichbar sind, so Fabian de Soet abschließend.

Keywords:Business Center, Global Management Consultants AG, GMC AG, Rieta de Soet, Fabian de Soet, Dialogmarketing, Marketingstrategie, Unternehmen in der Schweiz

adresse]]>
RietaVanessa
SEO für Unternehmen in Achern https://www.pr-gateway.de/s/369106 Sat, 24 Aug 2019 00:05:00 GMT
Achern wächst seit vielen Jahren. Immer mehr Betriebe siedeln sich in der derzeit 25.000 Einwohner zählenden Stadt im Schwarzwald an. Diese wollen jedoch gefunden und bekannt gemacht werden - sowohl in Achern selbst als auch über dessen Grenzen hinaus. Die gelingt mit individuellen Lösungen aus dem Online-Marketing und einer starken Suchmaschinenoptimierung. Eine Unternehmenswebsite ist die Visitenkarte, die auf der ganzen Welt gelesen werden kann. Umso wichtiger ist es, dass potenzielle Kunden und Geschäftspartner Notiz davon nehmen, wenn sie im Internet nach Unternehmen einer Branche suchen.

SEO Agentur für Achern: Vorteile nutzen

Ob Arzt, Friseur, Handwerker oder Anwalt, eine gelungene und gut zu findende Präsentation Ihres Unternehmens ist essenziell, um auf ein Angebot aufmerksam zu machen. Aber was braucht es eigentlich für einen gelungenen und SEO-optimierten Auftritt in Achern? Die wichtigste Komponente besteht in herausragenden Inhalten für die Webseite in Wort und Bild, die sich ganz an den Wünschen Ihrer Zielgruppe ausrichtet. Journalistisch hochwertige Inhalte sind das A und O für einen professionellen Auftritt. Die Zielgruppe und die Suchmaschinen Google & Co. werden die Anstrengungen gleichermaßen danken.

Auch in der digitalen Welt sind Gespräche und kurze Wege wichtig

Erfahrene SEO Experten wissen genau, worauf es dabei ankommt. Hilfreich sind Ortskenntnisse. Wie sieht es auch mit Vorzügen und Eigenheiten? Schließlich sollen auch Kunden aus der Umgebung angesprochen werden, was vor allem bei Handwerkern und Dienstleistern von großer Bedeutung ist. Ausgewiesene SEO Experten sorgen dafür, dass Betriebe unterschiedlichster Branchen bei den Suchergebnissen in ihrem Einzugsgebiet auf den vordersten Plätzen landen. Auch in der digitalen Welt sind reale Gespräche und kurze Wege wichtig. Kein Wunder - auch SEO Agenturen werden gezielt in der Region gesucht.

Keywords:SEO Achern,Suchmaschinenoptimierung,Online Marketing

adresse]]>
AndreasBippes
Lass dich an der Uni von den Beats treiben mit Pure https://www.pr-gateway.de/s/370515 Fri, 23 Aug 2019 17:20:35 GMT
Gestalte deine Studienzeit musikalisch und produktiv mit Pure, der weltweit führenden Digitalradiomarke. Mit einer großen Auswahl an Radios und Lautsprechern haben wir mehr zu bieten, als nur deine musikalischen Bedürfnisse zu stillen.

Vom Radiowecker mit Wireless Charging deiner Devices, um morgens direkt einsatzbereit zu sein, bis hin zu Smart-Speakern mit integrierter Alexa-Sprachsteuerung, die bei dringenden Studienfragen weiterhilft - unsere Produkte werden während des Semesters und darüber hinaus zu deinem perfekten Begleiter.

Siesta Charge
- Preis: 149,99 EUR
- Erhältlich bei: Amazon, Conrad, Expert, Media Markt
- Farben: Graphite und Polar
Mach dir das morgendliche Aufstehen mit diesem stylischen DAB+ und FM Radiowecker etwas leichter. Das integrierte Wireless Charging ist mit vielen Smartphones der neuesten Generation kompatibel ist. So kannst du voller Energie in den Tag starten.
Mit diesem ultimativen Begleiter für den Nachttisch wirst du von deinen Lieblings-Digitalradiosendern in hervorragendem Stereoklang geweckt. Über Bluetooth als Standard ist natürlich auch das drahtlose Streamen deiner favorisierten Musik, Podcasts oder Internetradios kein Problem. Der ultraklare Bildschirm ist aus jedem Winkel gut lesbar und verdunkelt sich automatisch, um dir einen ungestörten Schlaf zu ermöglichen.

StreamR
- Preis: 199,99 EUR
- Erhältlich bei: Amazon
- Farben: Charcoal und Stone Grey
Der StreamR kombiniert den mobilen Musikgenuss eines Bluetooth-Speakers und die große Sender-Auswahl eines digitalen DAB+-Radios. Zusätzlich bereichert er dein Hörerlebnis durch Smart Features wie der Alexa-Sprachsteuerung. Streame Playlists und Podcasts über Bluetooth oder das integrierte Aux-Kabel. Alexa spielt Musik von Amazon Music oder TuneIn ab und beantwortet deine Fragen.
Egal, ob du entspannende Lo-Fi-Beats zum Lernen hörst oder die Lautstärke für einen spontanen Tanz durch die Wohnung aufdrehst - mit dem StreamR ist die Party dort, wo du bist. Das robuste Design ermöglicht einen 360-Sound, der auch im Freien großartig ist. Der kleine, aber leistungsstarke Lautsprecher bietet einen für seine Größe überragenden Klang. Mit einer Akkulaufzeit von 15 Stunden kannst du dir sicher sein, dass diese großartige Zeit auch nicht zu schnell endet.
Hochauflösendes Bildmaterial auf Anfrage.

Keywords:Digitalradio, Bluetooth Speaker, Lautsprecher, Radio, Musik, Audio

adresse]]>
SarahSchumm
BaFin - Handel mit CFD bleibt weiterhin stark eingeschränkt https://www.pr-gateway.de/s/370503 Fri, 23 Aug 2019 17:01:51 GMT
Contracts for Difference - kurz CFD - dürfen in Deutschland auch künftig nur eingeschränkt an Privatanleger vermarktet, vertrieben oder verkauft werden. Das hat die BaFin jetzt festgelegt.

Die Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin hatte den Handel mit finanziellen Differenzkontrakten (CFD) schon 2017 aus Anlegerschutzgründen stark eingeschränkt. Wegen des hohen Verlustrisikos hat sie den Verkauf von CFD mit Nachschusspflicht an Privatanleger komplett verboten. Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA teilte die Bedenken der BaFin und schränkte den Handel mit CFD zum Schutz der Privatanleger ebenfalls stark ein, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte.

Die BaFin hat ihre erheblichen Anlegerschutzbedenken beim Handel mit CFD mit Nachschusspflicht nun erneut bekräftigt. In einer Allgemeinverfügung legt sie fest, dass finanzielle Differenzkontrakte mit Nachschusspflicht auch künftig nur stark eingeschränkt gehandelt werden dürfen, teilte die Finanzdienstleistungsaufsicht am 23. Juli 2019 mit. Dadurch soll das Schutzniveau für Privatanleger erhalten bleiben, auch wenn die Maßnahme der ESMA ausgelaufen ist.

Die BaFin sieht bei CFD mit Nachschusspflicht ein unkalkulierbares Verlustrisiko für Kleinanleger, da die Verluste nicht auf den Einsatz beschränkt bleiben, sondern das gesamte Vermögen des Anlegers erfassen können. Um dieses Risiko einzudämmen, gelten die Hebel- und Verlustbegrenzungen der ESMA in Deutschland weiter. Außerdem seien laut BaFin standardisierte Risikowarnungen unerlässlich. Auch dürften den Kleinanleger risikoreiche Differenzkontrakte nicht mit Startguthaben, Boni und ähnlichem schmackhaft gemacht werden.

Durch die Allgemeinverfügung gelten die Beschränkungen der ESMA bei Vermarktung, Vertrieb und Verkauf von CFD an Kleinanleger weiter. Das heißt u.a. auch, dass die Höhe der zulässigen Hebel beschränkt bleibt und Verluste begrenzt werden.

Mit den Maßnahmen soll einerseits der Anlegerschutz gestärkt und andererseits auch unseriöse Anbieter abgeschreckt werden. Denn auf dem Markt tummeln sich auch immer wieder schwarze Schafe, die die Anleger nur um ihr Geld erleichtern wollen und dazu gesetzliche Regelungen immer wieder umgehen.

Bei Problemen mit finanziellen Differenzkontrakten können sich Anleger an im Kapitalmarktrecht erfahrene Rechtsanwälte wenden.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/kapitalmarktrecht.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse]]>
MichaelRainer
Proaktiv Handeln in Zeiten wirtschaftlichen Abschwungs https://www.pr-gateway.de/s/370500 Fri, 23 Aug 2019 17:00:25 GMT
War die Rückmeldung von den Beschaffungsmärkten auf Ausschreibungen im letzten Jahr noch verhalten, so drehen sich aktuell die Märkte zu Gunsten des Einkaufs. Dies merken wir in kürzlich durchgeführten Ausschreibungen an den Rückläufern und an den Kostenverbesserungen, die sich derzeit erzielen lassen.

Nach dem langanhaltenden Boom der Weltwirtschaft und den jüngsten Wirtschaftsprognosen, ist davon auszugehen, dass die Vorzeichen auf Abschwung stehen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um eine entsprechende Initiative zu starten, die einen signifikanten Ergebnisbeitrag bringt.

Convivax kann Sie hierbei aktiv unterstützen. Mit unserer globalen Lieferantendatenbank und unserer Ausschreibungsplattform führen wir derartige Prozesse effektiv und effizient durch und bringen Sie so schneller ans Ziel, bei gleichzeitig höheren Einsparungen.

Dabei gehen wir typischerweise in folgenden Schritten vor:
(1) Potenzialanalyse
(2) Entscheidung über den Umfang der Ausschreibungen
(3) Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibungen
(4) Auswertung der Ergebnisse
(5) Durchführung der Verhandlungen und Vergabeentscheidung
(6) Umsetzung der Ergebnisse

Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine bis zu 100% erfolgsabhängige Vergütung an, so dass für Sie kein Kostenrisiko entsteht. Typischerweise setzen wir Ausschreibungen bis zu einer Vergabeentscheidung in 6 bis 8 Wochen um, so dass sie bereits kurzfristig mit Kostenverbesserungen rechnen können.

Keywords:convivax, Einkaufsberatung, Einkaufsoptimierung, Strategisches Warengruppenmanagement, Kostensenkung, Materialkostensenkung, Ausschreibung

adresse]]>
MarkusFuechtenbusch
Einbauküchen ökologisch produziert https://www.pr-gateway.de/s/370505 Fri, 23 Aug 2019 17:00:24 GMT
Durch die Späneverbrennungsanlage ist der im Großraum Lüneburg, Lauenburg, Geesthacht, Schwarzenbek, Wentorf, Bergedorf, Reinbek, Büchen, Trittau und Boizenburg bis hin zu Hamburg bekannte Küchenhersteller mit eigenem Küchenstudio in Lauenburg schon seit je her nicht auf andere primäre Energieträger angewiesen, um seine kompletten Räumlichkeiten zu beheizen. Jetzt steht der nächste Schritt zu einer okölogischen und zunehmend autarken Energieversorgung bevor: Eine eigene PV-Anlage soll den Großteil des Stroms erzeugen, der benötigt wird, um die Küchen herzustellen, die Computer, mit denen die Einbauküchen im Studio geplant werden, zu versorgen und die mittelfristig geplante Anschaffung von Elektrofahrzeugen weitestgehend mit auf dem Dach erzeugten Solarstrom zu betreiben. Der heute schon bewusste Umgang mit Energie bekommt dadurch einen weiteren Schub zur Herstellung und dem Vertrieb von Einbauküchen made in Lauenburg. Wenn der beauftragte Statiker sein Go gibt, wird noch dieses Jahr mit den Arbeiten begonnen.

Keywords:Einbauküchen,ökologisch

adresse]]>
CarstenLympius
Getreidefreies Katzenfutter. Einzigartig auf dem Markt https://www.pr-gateway.de/s/370277 Fri, 23 Aug 2019 17:00:00 GMT
Getreidefreies Katzenfutter in höchster Super Premium Qualität
Unser getreidefreies Katzenfutter wurde im Verhältnis so zusammengestellt damit Ihre Katze optimal mit Eiweiß, Mineralstoffe, Kohlenhydrate und Vitamine versorgt wird.

Woraus besteht unser getreidefreies Katzenfutter und welche Sorten sind für welche Katze geeignet?
Katzen benötigen eine ausgewogene Mahlzeit.

Bei diesen Mahlzeiten ist es wichtig das Ihre Katze mit allen wichtigen Nährstoffen, wie Protein, Mineralstoffen, Vitamine und Kohlenhydrate versorgt wird.

Unser getreidefreies Katzenfutter ist ein Alleinfutter der allerhöchsten Güte und enthält alles, was Katzen für ein optimales Katzenleben benötigen. Hochwertige Nährstoffe wie Getrocknetes Fleisch und bekömmliche Kartoffel werden in verschiedene Kroketten Größen gepresst.

Das getreidefreie Katzenfutter ist durch die Restfeuchte von ca. 8-12% länger haltbar als offenes feuchtes Katzenfutter. Das Futter Shuttle Katzen Trockenfutter ist für alle Katzen bestens geeignet.

Wichtig: Auf jeder Verpackung steht die Fütterungsempfehlung. Diese kann je nach Aktivität stark abweichen. Eine ruhige Katze benötigt weniger Katzentrockenfutter als eine aktive oder Freigänger Katze. Auch wichtig ist ob die Katzen die Katze in anderen Familie mitfrisst oder ob die Katze Mäuse fängt und verzehrt. Im allgemeinen frisst die Katze das was Sie zum Leben benötigt!

Optimal wäre es wenn Sie Ihrer Katze verschiedene Sorten anbieten würden.

Denn Katzen lieben Abwechslung!
Wir haben eine große Auswahl an vers. Sorten damit Ihre Katzen genügend Abwechslung hat.

Getreidefreies Katzenfutter Vorteile:

Durch das kauen der Kroketten wird das Zahnsteinrisikos vermindert
Das Katzentrockenfutter wird durch Hitze schonend haltbar gemacht
Das kauen der Katze wird positiv angeregt
Mehr Abwechslung durch verschieden Katzenfutter Trockenfutter Sorten
Die Kroketten lassen sich je nach Aktivität besser portionieren
Super Preis- Leistungsverhältnis
Getreidefreies Katzenfutter Plus 9 in Spitzenqualität

Das Getreidefreie Katzen Trockenfutter von Futter Shuttle wurde konzipiert als ALL in ONE

als Universalprodukt mit den wichtigsten Anforderungen an ein hochwertiges und getreidefreies Katzenfutter Trockenfutter.

Getreidefreies Katzen Trockenfutter in höchster Güte.

Das Katzen Trockenfutter ohne getreide ist bestens geeignet für alle Katzen die sich optimal und getreidefrei Ernähren wollen

Getreidefreies Katzenfutter mit vielen Pluspunkten

Getreidefreies Katzenfutter Trockenfutter ist für alle Katzen, die sich optimal ernähren wollen.

Alleinfuttermittel für Katzen

Kaufen Sie eines der hochwertigsten und besten Getreidefreien Katzenfutter Trockenfutter auf dem Markt

Optimale Ernährung für deine Katze kann dank Futter Shuttle Getreidefreies Katzenfutter so einfach sein

Getreidefreies Katzenfutter Auswahl

Keywords:Getreidefreies Katzenfutter

adresse]]>
StefanHaid
Gute Hausplanung ein Fundament für die Gastgeberrolle https://www.pr-gateway.de/s/370449 Fri, 23 Aug 2019 17:00:00 GMT
"Bevor ein Haus geplant wird, erfahre ich in Gesprächen wie der Lebensalltag gelebt wird. Finden Partys statt oder bleiben die Hausbewohner lieber unter sich? Kommen Gäste zum Essen oder zum Übernachten? Welcher Komfort und Rückzugsmöglichkeiten wünschen und brauchen die Hausbewohner? Ist ein offenes Haus mit vielen Besuchern, Gästen und Partys der Lebenswunsch? Dies und weitere Fragen kommen vor dem Hausbau zu Sprache, wenn die Bauherren das wünschen", erläutert Bauunternehmer Heiko Brunzel.

Planung im Hausbau - was Bauherren beachten, damit sich alle Haubewohner und Gäste wohlfühlen

Damit sich die alle Hausbewohner wohlfühlen ist bereits bei der Hausplanung die Frage des Gästezimmers zu berücksichtigen. Wo das Gästezimmer unterbringen, damit Gäste und Gastgeber genügend Privatsphäre erhalten? Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass das Zimmer nicht als Rummel- oder Abstellkammer während der Gästelosezeit verkommt, gibt Heiko Brunzel zu bedenken. Ein Gast meldet sich als Besucher an und die Gastgeber schenken ihrem Gast einen behaglichen Aufenthalt. Dem datierten Raum ein Budget-freundliches Design-Update gewährt ist eine Möglichkeit durch Streichen der Wände und Decke und Erneuerung des Bodenbelages. Möglich wäre eine abnehmbare Tapete aufzuhängen wie Wandstoffe, die den Raum frisch und gemütlich erscheinen lassen. Die Nutzung des Gästezimmers im Alltag als Lesezimmer oder Arbeitszimmer oder Homeoffice verhindert, dass der Raum als Abstellraum sein Dasein antritt.

Tipps bevor der Gast ankommt

Vor dem Klingeln die Unordnung im Gästezimmer aufräumen und frische Handtücher, zusätzliche Decken und Kissen bereitstellen. Befreiung des Nachtisches von kaputten und zerbrechlichen Sachen und das Bereitlegen von neuen Zeitschriften sowie eine Karaffe Wasser und Trinkgläser. Die Bereitstellung des Wlan Passwortes für Gäste bringt den Gastgebern wertvolle Bonuspunkte. Der schnelle Lichttest ermöglicht die verbrannten Glühbirnen zu wechseln, sowie der Test der Fernbedienung, ob die Batterien geladen sind. Der letzte Schliff: Einen Strauß frischer Blumen, entweder aus dem Laden oder aus dem Garten für das Gästezimmer ist unschlagbar. "Weil Sie als Gastgeber aufmerksam handeln, beschenken sie sich mit einem Blümchen für die Küche oder das Wohnzimmer. Mit diesen Tipps für das Gästeschlafzimmer erhalten sie positive Rückmeldungen. Fall sie jetzt lieber das Gästeschlafzimmer mögen, handeln sie bei ihrem Schlafzimmer wie bei dem Gästezimmer, dann wird der Partner staunen", meint Heiko Brunzel. Ihre Gäste kommen gerne wieder. Damit würden sie Sie mit fünf Sternen bewerten.

Was tun, wenn die Gäste nicht vollzählig sind?

Eingeladene Gäste kommen unterschiedlich an, Pünktlichkeit darf nicht vorausgesetzt werden. Den einen knurrt der Magen, während die anderen Gäste auf sich warten lassen und unterwegs sind. Der Gastgeber ist hin- und hergerissen, ob anfangen oder warten. Ein No-Go: Gastgeber dürfen sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und wie ein aufgescheuchtes Huhn durch die Gegend rennen oder den Eindruck verbreiten nicht Chef der Lage zu sein. Das schlimmste wäre, wenn Unruhe und Stress aufkommt. Der Gastgeber braucht Gelassenheit. Ein Tipp: "Den Gästen eine dreiviertel Stunde Zeit zum ankommen schenken", meint Heiko Brunzel. Diese Ankommzeit wird mit Getränken und einer Kleinigkeit zu Essen überbrückt, damit niemand verhungert. Das gibt die Gelegenheit, sich zu begrüßen und sich kennenzulernen. Der gute Gastgeber springt unterstützend bei, damit die Wohlfühlatmosphäre gegeben ist. "Manchen fällt es schwer, sich in die Runde zu integrieren. Gastgeben hilft indem der Gast in ein Gespräch mit anderen einbezogen wird, erläutert Heiko Brunzel. Für einen gelungenen Abend zählt, dass der Gastgeber sich Gedanken macht, wer gemeinsam eingeladen wird: "Es gibt Menschen, die passen zusammen, und es gibt Menschen, die passen nicht - und dementsprechend wird die Stimmung am Abend sein", meint Heiko Brunzel.

Fazit: Damit der Gast sich willkommen fühlt: "Rollen Sie den roten Teppich aus."

Besser gesagt, mit kleinen Handgriffen und Dekorationsideen für das Ersatzschlafzimmer eine Wohlfühloase schaffen. Es ist keine vollständige Überholung erforderlich - kleine Details wie eine Topfpflanze, ein frisches Wurfkissen oder ein kuscheliger Überwurf frischt das Gästezimmer auf. Bevor die Gäste eintreffen mit wenigen Handgriffen erledigt", erläutert Heiko Brunzel.

Keywords:Gästezimmer, Gastgeber, Schlafzimmer, Gast, Planung, Dekoration, Heiko Brunzel, Bauunternehmer

adresse]]>
HeikoBrunzel
Handel mit Dual-Use-Gütern - Compliance-Leitlinie der EU-Kommission https://www.pr-gateway.de/s/370506 Fri, 23 Aug 2019 16:59:13 GMT
Die EU-Kommission hat eine Empfehlung für ein internes Compliance-Programm (ICP) für den Handel mit sog. Dual-Use-Gütern herausgegeben. Die Leitlinie ist für die Unternehmen nicht bindend.

Beim Handel mit Dual-Use-Gütern sind strikte Vorschriften der EU und ihrer Mitgliedsstaaten zu beachten. Mit der "Empfehlung (EU) 2019/1318 der Kommission" vom 30. Juli 2019 hat die EU-Kommission den Unternehmen einen Leitfaden an die Hand gegeben. Die Empfehlungen sind nicht bindend, können für die Unternehmen aber eine Orientierungshilfe für interne Compliance-Systeme sein, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte. Gleichzeitig ist die Empfehlung eine Richtschnur für Zollbehörden und Mitgliedsstaaten.

Die Empfehlung umfasst im Wesentliche sieben Punkte vom Bekenntnis der obersten Führungsebene zur Compliance über Leistungsüberprüfung und Korrekturmaßnahmen bis hin zur physischen Sicherheit und Informationssicherheit. Allerdings muss ein internes Compliance-System immer auf die Struktur, Größe und Geschäftstätigkeit des Unternehmens und die damit verbundenen Risiken zugeschnitten sein, wobei gerade die Risikobewertung ein wichtiges Element ist.

Beim Aufbau eines wirksamen Compliance-Systems oder Fragen zu Ausfuhrkontrollen können im Wirtschaftsrecht erfahrene Rechtsanwälte beraten.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/wirtschaftsrecht.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse]]>
MichaelRainer
LG München: Persönliche Haftung des Geschäftsführers bei Markenrechtsverletzungen https://www.pr-gateway.de/s/370473 Fri, 23 Aug 2019 16:58:40 GMT
Begeht einer GmbH eine Markenrechtsverletzung kann ihr alleiniger Geschäftsführer auch persönlich dafür haften. Das hat das LG München mit Urteil vom 9. Juli 2019 entschieden (Az.: 33 O 11904/18).

Geschäftsführer einer GmbH sind einem großen persönlichen Haftungsrisiko ausgesetzt. Sie können bei Verletzung ihrer Pflichten nicht nur gegenüber der Gesellschaft schadensersatzpflichtig sein, sondern auch gegenüber Dritten, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte. Dies wird auch durch ein aktuelles Urteil des Landgerichts München deutlich. Demnach kann der Geschäftsführer für eine Markenrechtverletzung der GmbH persönlich haftbar gemacht werden.

In dem zu Grunde liegenden Fall machte ein Konzern gegen die GmbH und ihren Geschäftsführer u.a. Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz, Löschung und Kostenerstattung geltend. Der Konzern ist Inhaber verschiedener Marken mit dem prägenden Bestandteil "M". Die GmbH war ebenfalls Inhaberin zweier M-Marken. Der Konzern hatte beim DPMA zunächst Verfallsanträge gegen beide Marken gestellt, die Gesellschaft und ihren Geschäftsführer abgemahnt und schließlich Klage erhoben. Das M-Logo des Konzerns verfüge über durchschnittliche Kennzeichnungskraft und Unterscheidungskraft.

Die Klage stützte sich darauf, dass der Verbraucher aufgrund des Bekanntheitsgrads die Marken verwechseln oder unternehmerische Zusammenhänge vermuten könnte. Dadurch liege ein Verstoß gegen Wettbewerbsrecht vor.

Die Klage hatte weitgehend Erfolg. Das LG München stellte fest, dass auch bei durchschnittlicher Kennzeichnungskraft Verwechslungsgefahr zwischen den Zeichen bestehe. Außerdem hafte der GmbH-Geschäftsführer auch persönlich für die Markenrechtsverletzung.

Die persönliche Verantwortlichkeit des Geschäftsführers als Täter oder Teilnehmer setze voraus, dass er als gesetzlicher Vertreter entweder an der Markenrechtsverletzung durch positives Tun beteiligt war oder sie aufgrund der Garantenstellung hätte verhindern müssen. Von einer Verantwortlichkeit als Täter oder Teilnehmer könne auch dann ausgegangen werden, wenn es um Maßnahmen der Gesellschaft geht, die typischerweise auf Geschäftsführerebene entschieden werden. Dann könne davon ausgegangen werden, dass die jeweilige Maßnahme von dem gesetzlichen Vertreter veranlasst wurde. Dies sei hier der Fall, so das LG München.

Im Gesellschaftsrecht erfahrene Rechtsanwälte können Gesellschaften und Geschäftsführer beraten.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/gesellschaftsrecht.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse]]>
MichaelRainer
Appell an G7-Gipfel: Tragödie von Idlib stoppen / 90 Kinder binnen vier Wochen getötet https://www.pr-gateway.de/s/370482 Fri, 23 Aug 2019 16:58:18 GMT
(Mynewsdesk) München – Vier Wochen, 400 Tote, darunter 90 Kinder: Die SOS-Kinderdörfer rufen anlässlich des G7-Gipfels im französischen Biarritz (24. bis 26. August) die Gipfelteilnehmer dazu auf, das Sterben in der syrischen Rebellenhochburg Idlib zu einem Schwerpunkt auf der Tagesordnung zu machen.

Allein im Juli seien mehr Menschen in dem Bürgerkriegsland getötet worden als im gesamten Jahr 2018. „In der Region gibt es weder sauberes Wasser noch genug Nahrung für Kinder. Selbst Krankenhäuser werden bombardiert“, sagt Louay Yassin, Pressesprecher der Hilfsorganisation. „Die führenden Industrienationen müssen jetzt alles in ihrer Macht Stehende tun, um eine Katastrophe zu stoppen, die sogar die Massaker von Ost-Ghouta und Aleppo in den Schatten stellen könnte.“


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Keywords:g7-gipfel,biarritz,rebellenhochburg,idlib,industrienationen,krankenhäuser,massaker

adresse]]>
LouayYassin
BFH zur Befreiung von der Erbschaftssteuer beim Familienheim https://www.pr-gateway.de/s/370507 Fri, 23 Aug 2019 16:54:48 GMT
Die von den Eltern geerbte Immobilie muss innerhalb von sechs Monaten vom Erben zu Wohnzwecken selbst genutzt werden, um die Erbschaftssteuer zu umgehen. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.

Für Ehepartner und Kinder gelten bei einer Erbschaft vergleichsweise hohe Freibeträge. Werden die Freibeträge überschritten, wird Erbschaftssteuer fällig. Das ist häufig der Fall, wenn Immobilien in den Nachlass fallen. Nutzen die Kinder die von den Eltern bewohnte und geerbte Immobilie unverzüglich selbst zu Wohnzwecken, kann die Erbschaftssteuer entfallen, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte.

Der Bundesfinanzhof hat nun mit Urteil vom 28. Mai 2019 festgezurrt, was unter einer unverzüglichen Selbstnutzung des Familienheims zu verstehen ist (Az.: II R 37/16). Kinder können die von ihren Eltern bewohnte Immobilie steuerfrei erben, wenn sie sie innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten selbst zu Wohnzwecken nutzen. Erfolgt die Nutzung erst später muss dies begründet sein, damit eine Befreiung von der Erbschaftssteuer noch möglich ist, so der BFH.

In dem vorliegenden Fall hatte sich der Erbe zu viel Zeit gelassen und musste daher Erbschaftssteuer zahlen. Er hatte von seinem Vater im Januar 2014 u.a. ein Zweifamilienhaus mit einer Wohnfläche von 120 Quadratmetern geerbt, das von dem Erblasser bis zu seinem Tode selbst bewohnt worden war. Der Grundbucheintrag erfolgte im September 2015, Renovierungsarbeiten an dem Haus begannen erst Mitte 2016. Das dauerte dem Finanzamt zu lang, es setzte Erbschaftssteuer fest.

Die Klage des Erben gegen den Steuerbescheid blieb erfolglos. Der Kläger sei auch nach mehr als zweieinhalb Jahren nicht in das geerbte Haus eingezogen und habe es damit nicht unverzüglich zu eigenen Wohnzwecken genutzt. Bei einem späteren Einzug sei es nur in Ausnahmefällen möglich, dass die Erbschaftssteuer entfällt. Der Kläger habe aber nicht darlegen können, dass er die Verzögerungen nicht zu verantworten habe. Der Erwerb sei somit steuerpflichtig, so der BFH.

In Erbfällen und bei Schenkungen sollten Freibeträge aber auch Fristen beachtet werden, um sie aus steuerlicher Sicht optimal zu gestalten. Im Steuerrecht erfahrene Rechtsanwälte können beraten.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/steuerrecht/erbschaftssteuer.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse]]>
MichaelRainer
BGH: Insolvenzanfechtung bei Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens https://www.pr-gateway.de/s/370509 Fri, 23 Aug 2019 16:50:27 GMT
Die Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens kann ggf. durch den Insolvenzverwalter auch dann angefochten werde, wenn der Betrag über Umwege wieder auf dem Konto der Gesellschaft landet.

Werden bei drohender Insolvenz noch Zahlungen geleistet, können diese vom Insolvenzverwalter angefochten werden, weil andere Gläubiger durch die Zahlung benachteiligt werden. Auch wenn das Geld durch Dritte wieder bei der Gesellschaft landet, ist die Gläubigerbenachteiligung damit nicht automatisch beseitigt, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte www.mtrlegal.com. Das zeigt auch ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs.

Der BGH hat mit Urteil vom 2. Mai 2019 entschieden, dass die in der Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens liegende Gläubigerbenachteiligung nicht dadurch beseitigt wird, dass der Betrag der Gesellschaft im Endeffekt wieder zufließt (Az.: IX ZR 67/18).

In dem zu Grunde liegenden Fall war der Beklagte Geschäftsführer der inzwischen insolventen GmbH. Zudem war er alleiniger Kommanditist der Muttergesellschaft der GmbH. Der GmbH gewährte er ein Darlehen in Höhe von 100.000 Euro, welches die Gesellschaft wenig später wieder zurückzahlte. Mit dem Geld entrichtete der Geschäftsführer seine Kommanditeinlage in Höhe von 100.000 Euro an die Muttergesellschaft. Diese leistete mit dem Betrag umgehend eine Verlustausgleichszahlung an die GmbH.

Auch wenn die 100.000 Euro wieder auf dem Konto der GmbH gelandet waren, verlangte der Insolvenzverwalter die Rückzahlung der Summe von dem Geschäftsführer. Die Vorinstanzen hatte die Klage abgewiesen, vor dem BGH hatte sie Erfolg.

Die Voraussetzungen für die Insolvenzanfechtung lägen vor, entschied der BGH. Denn durch die Rückzahlung des Gesellschafterdarlehens seien andere Gläubiger der GmbH benachteiligt worden. Eine Benachteiligung könne zwar nachträglich behoben werden, dies sei hier aber nicht geschehen, auch wenn der Betrag letztlich wieder der GmbH zugeflossen sei.

Die Beseitigung der Gläubigerbenachteiligung setze voraus, dass der Gesellschaft der entzogene Vermögenswert zurückgegeben wird und dem Gläubigerzugriff offensteht. Hier habe der Geschäftsführer mit dem Betrag aber seine Verpflichtung gegenüber der Muttergesellschaft und diese wiederum ihre Verpflichtung aus der Verlustdeckungshaftung gegenüber der Tochter-GmbH erfüllt. Eine Rückzahlung des ursprünglichen Gesellschafterdarlehens liege damit nicht vor, so der BGH.

Bei einer drohenden Insolvenz ist eine umsichtige Finanzplanung nötig, um die Gesellschaft wieder in ruhiges Fahrwasser zu bringen. Im Gesellschaftsrecht erfahrene Rechtsanwälte sind kompetente Ansprechpartner.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/gesellschaftsrecht.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse]]>
MichaelRainer
congstar und REWE Group verlängern Mobilfunk-Partnerschaft https://www.pr-gateway.de/s/370502 Fri, 23 Aug 2019 16:49:42 GMT
Köln, 22. August 2019. Bis mindestens 2022 bleibt die congstar Services GmbH technischer Leistungserbringer der Mobilfunkangebote der REWE Group. Die beiden Unternehmen haben ihre im Jahr 2012 gestartete erfolgreiche Zusammenarbeit um weitere drei Jahre verlängert. Damit profitieren die Kunden der attraktiven und günstigen Prepaid-Mobilfunktarife von ja! mobil und Penny Mobil auch zukünftig beim Telefonieren und der Datennutzung von bester D-Netz-Qualität. Die Prepaid Pakete von ja! mobil und Penny Mobil sind deutschlandweit in rund 3.300 REWE-Supermärkten und 2.150 PENNY-Filialen erhältlich. Kerem Ercetin, Leiter Stationärer Vertrieb bei congstar zur Verlängerung der gemeinsamen Partnerschaft: "ja! mobil und Penny Mobil sind zwei wichtige und bekannte Telekommunikationsmarken, die im Lebensmitteleinzelhandel nicht mehr wegzudenken sind. Wir freuen uns auch weiterhin gemeinsam mit REWE, die beiden Marken zu realisieren." Thorsten Stau, Geschäftsleitung Ware Non Food bei der REWE Group ergänzt: "congstar ist als Zweitmarke der Telekom Deutschland GmbH ein absolut verlässlicher Partner, mit dem wir bereits seit Jahren attraktive Angebote zum besten Preis-Leistungsverhältnis anbieten. Diesen Weg werden wir auch weiterhin gemeinsam gehen."

Bei den Prepaid Mobilfunktarifen von Penny Mobil und ja! mobil lässt sich für jeden Bedarf das passende Angebot finden:

- Prepaid Easy ohne Grundgebühr (0,09 Euro je Minute / SMS in alle deutschen Netze) mit frei kombinierbaren Optionen: 100 SMS, 100 Minuten oder 100 MB Highspeed-Datenvolumen bei 21,6 Mbit/s für jeweils 1,99 Euro / 4 Wochen, 300 Minuten oder 400 MB Highspeed-Datenvolumen für je 3,99 Euro / 4 Wochen, 1 GB Highspeed-Datenvolumen 7,99 Euro / 4 Wochen

- Prepaid Smart Basic mit 400 MB Datenvolumen bei max. 32 Mbit/s und 100 Minuten in alle deutschen Netze für 4,99 Euro / 4 Wochen

- Prepaid Smart mit 2 GB Datenvolumen bei max. 32 Mbit/s und Telefon-Flat in alle deutschen Netze für 7,99 Euro / 4 Wochen

- Prepaid Smart Plus mit 4 GB Datenvolumen bei max. 32 Mbit/s und Telefon-Flat in alle deutschen Netze für 12,99 Euro / 4 Wochen

- Prepaid Allnet Flat mit 6 GB Datenvolumen bei max. 32 Mbit/s und einer Telefon-Flat in alle deutschen Netze für 19,99 Euro / 4 Wochen

- Data für Tablet- und Laptop-Nutzer mit 5,5 GB Datenvolumen bei max. 32 Mbit/s für 14,99 Euro / 4 Wochen

Im Rahmen einer Produkt-Optimierung wurden die Smart, Smart Plus und Allnet Flat Tarife erst kürzlich mit mehr Datenvolumen aufgewertet.

Weitere Informationen zu den Tarifen und zur Aktivierung sind auf www.jamobil.de und www.pennymobil.de zu finden. Unter www.congstar.de gibt es alles Wichtige über congstar.

Keywords:congstar, REWE, ja! mobil, Penny Mobil, Prepaid

adresse]]>
OlafStrubelt
BAG: Massenentlassungsanzeige und wirksame Kündigung https://www.pr-gateway.de/s/370513 Fri, 23 Aug 2019 16:48:19 GMT
Bei Massenentlassungen darf der Arbeitgeber Kündigungen schon unterschreiben, bevor die Massenentlassungsanzeige bei der Agentur für Arbeit eingegangen ist. Das hat das BAG entschieden.

Arbeitgeber müssen bei Kündigungen darauf achten, dass diese auch wirksam ausgesprochen werden. Das gilt umso mehr bei Massenentlassungen. Unterläuft dem Arbeitgeber hierbei ein Fehler, kann das dazu führen, dass die ausgesprochenen Kündigungen unwirksam sind, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte www.mtrlegal.com.

Für die Arbeitgeber hat sich insbesondere die zeitlich enge Taktung zwischen der erforderlichen Einreichung des Massenentlassungsanzeige bei der Agentur für Arbeit und der rechtzeitigen Zustellung der Kündigungen als problematisch erwiesen. Ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 13. Juni 2019 entlastet in diesem Punkt die Arbeitgeber (Az.: 6 AZR 459/18). Das BAG hat entschieden, dass der Arbeitgeber die Kündigungen schon unterschreiben darf, bevor die Massenentlassungsanzeige bei der Agentur für Arbeit eingegangen ist. Für eine wirksame Kündigung im Massenentlassungsverfahren genüge es, wenn die Arbeitsagentur die Anzeige erhalten hat, ehe dem Arbeitnehmer das Kündigungsschreiben zugegangen ist.

In dem zu Grunde liegenden Fall wurde im Juni 2017 das Insolvenzverfahren über das Unternehmen des Arbeitgebers eröffnet. Die Massenentlassungsanzeige ging am 26. Juni 2017 bei der Agentur für Arbeit ein. Mit Schreiben vom gleichen Tag kündigte der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern ordentlich zum 30. September 2017. Die Kündigungen gingen den Arbeitnehmern am 27. Juni 2017 zu.

Ein Arbeitnehmer legte Kündigungsschutzklage ein. Er argumentierte, dass nach der Rechtsprechung des EuGH der Arbeitgeber seiner Anzeigepflicht vor einer Entscheidung zur Kündigung des Arbeitsverhältnisse nachzukommen habe. Das Kündigungsschreiben hätte daher erst unterschrieben werden dürfen, nachdem die Massenentlassungsanzeige bei der Arbeitsagentur eingegangen ist. Die Klage hatte vor dem Landesarbeitsgericht Erfolg.

Das Bundesarbeitsgericht hob das Urteil jedoch auf. Das Anzeigeverfahren diene dazu, die Agentur für Arbeit über eine anstehende Massenentlassung zu unterrichten, damit diese sich entsprechend darauf einstellen kann. Auf den Willensentschluss des Arbeitgebers soll die Arbeitsagentur jedoch keinen Einfluss nehmen. Dem Arbeitnehmer dürfe die Kündigung allerdings erst zugehen, nachdem die Massenentlassungsanzeige bei der Arbeitsagentur eingegangen ist, so das BAG.

Beim Thema Kündigungen sind einige juristische Fallstricke zu beachten. Im Arbeitsrecht erfahrene Rechtsanwälte könne beraten.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/arbeitsrecht.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse]]>
MichaelRainer
OLG Düsseldorf: Ausgleichanspruch nur für hauptberuflichen Handelsvertreter https://www.pr-gateway.de/s/370512 Fri, 23 Aug 2019 16:37:49 GMT
Handelsvertreter haben nach Beendigung des Vertragsverhältnisses einen Ausgleichsanspruch. Voraussetzung ist aber, dass der Handelsvertreter hauptberuflich für das Unternehmen tätig war.

Wird ein Handelsvertretervertrag beendet, hat der ausscheidende Handelsvertreter in der Regel einen Ausgleichsanspruch für die Geschäftskontakte, die er geknüpft hat und nach seinem Ausscheiden fortbestehen. Voraussetzung für den Ausgleichsanspruch ist allerdings, dass der Handelsvertreter seine Tätigkeit hauptberuflich und nicht nur im Nebenberuf ausgeübt hat, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte www.mtrlegal.com.

Für die Beurteilung ob ein Handelsvertreter haupt- oder nebenberuflich tätig ist, ist nicht nur der Handelsvertretervertrag ein Kriterium, sondern vor allem, ob der Handelsvertreter überwiegend als solcher tätig ist und aus dieser Tätigkeit den überwiegenden Teil seines Einkommens bezieht. Diese "Übergewichtstheorie" ist für Beurteilung einer haupt- oder nebenberuflichen Tätigkeit als Handelsvertreter entscheidend, wie ein Urteil des OLG Düsseldorf zeigt (Az.: 16 U 61/16).

In dem zu Grunde liegenden Fall stritten sich die Parteien über die Zahlung eines Handelsvertreterausgleichs. Der Kläger war für die Beklagte seit vielen Jahren als Handelsvertreter zur Vermittlung von Versicherungen tätig gewesen, zunächst nebenberuflich, dann hauptberuflich. Nach einer Pflichtverletzung des Klägers kam es zur außerordentlichen Kündigung des Vertrags.

Die Zahlung eines Ausgleichsanspruchs lehnte das beklagte Versicherungsunternehmen ab, weil der Kläger nur nebenberuflich als Versicherungsvertreter tätig gewesen sei. Diese Auffassung bestätigte das OLG Düsseldorf.

Das OLG wies zunächst darauf hin, dass die Einschränkungen für den nebenberuflichen Handelsvertreter nur dann in Betracht kommen, wenn der Vertreter tatsächlich nur nebenberuflich und nicht hauptberuflich für das Unternehmen tätig ist. Zur Beurteilung komme auf den Einzelfall an. Im konkreten Fall habe der Kläger unstrittig zwischendurch hauptberuflich für das Unternehmen gearbeitet und habe dann auf eigenen Wunsch wieder einen Vertrag für nebenberufliche Agenturbetreiber erhalten, wobei die Vereinbarungen aus der hauptberuflichen Tätigkeit weiter Bestand hatten. Ob der Kläger noch hauptberuflich tätig war, müsse aber nach der sog. "Übergewichtstheorie" beurteilt werden. Wichtigste Abgrenzungsmerkmale zwischen haupt- und nebenberuflicher Tätigkeit seien die Faktoren Zeit und Entgelt, wobei dem Kriterium Zeit noch größeres Gewicht zukomme, so das OLG. Den Nachweis einer hauptberuflichen Tätigkeit konnte der Kläger aber nicht erbringen.

Im Handelsrecht erfahrene Rechtsanwälte können Unternehmen und Handelsvertreter beraten.

https://www.mtrlegal.com/rechtsberatung/handelsrecht.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse]]>
MichaelRainer
Baufinanzierungsgeschäft der Sparda-Bank Nürnberg boomt https://www.pr-gateway.de/s/370511 Fri, 23 Aug 2019 16:17:13 GMT
Nürnberg - Das Baufinanzierungsgeschäft ist seit jeher eine Kernkompetenz der Sparda-Bank Nürnberg eG. Das bestätigten die Kunden der größten Genossenschaftsbank Nordbayerns auch im ersten Halbjahr: Die Neuzusagen für Baufinanzierungen legten bis zum 30. Juni 2019 um 7,3 Prozent zu - von 268,2 Millionen Euro auf 287,7 Millionen Euro. Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, erklärt: "Wir setzen bei der Baufinanzierung auf hochqualifizierte Beratung und günstige Konditionen - deswegen sind wir für die Menschen in Nordbayern ein verlässlicher Partner, um ihren Traum vom Eigenheim zu realisieren." Noch stärker wuchs die Bank im Privatkreditbereich: Die Neuausreichungen für Privatkredite summierten sich bis zur Jahresmitte auf 19,2 Millionen Euro, was einer Steigerung von 30,2 Prozent entspricht (2018: 14,7 Millionen Euro). Die niedrigen Zinsen kurbelten das gesamte Kundenkreditgeschäft an: Der Gesamtbestand verzeichnete ein Plus von 7,7 Prozent und lag zum 30. Juni 2019 bei 2,65 Milliarden Euro (2018: 2,46 Milliarden Euro).

Positive Entwicklung der Girokonten
Trotz bereits hoher Marktanteile konnte die Sparda-Bank Nürnberg seit Jahresbeginn zahlreiche neue Girokunden gewinnen. So haben 4.348 Menschen im ersten Halbjahr 2019 ein Girokonto bei der Genossenschaftsbank eröffnet - das sind 3,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (2018: 4.190). Der Gesamtbestand addierte sich auf 194.593. Stefan Schindler erklärt: "Unsere Genossenschaft wächst weiter - und das in einem schwierigen Marktumfeld mit großen Herausforderungen. Das Vertrauen unserer Mitglieder und Kunden freut uns sehr."

Wachstum bei den Kundeneinlagen
Auch die erste Jahreshälfte war geprägt von der anhaltenden Niedrigzinsphase. Der Bestand der Kundeneinlagen lag bei der Sparda-Bank Nürnberg mit 3,88 Milliarden Euro klar über dem Vorjahreswert von 3,61 Milliarden Euro (+ 7,5 Prozent). Aufgrund des niedrigen Zinsniveaus hat sich der Trend zu kurzfristigen Anlagen weiter verstärkt.

Vermittlungsgeschäft
Im Verbundgeschäft gab es im ersten Halbjahr 2019 differenzierte Ergebnisse. Die an die Schwäbisch Hall vermittelte Bausparsumme belief sich zum 30. Juni 2019 auf 61,8 Millionen Euro, was einem Plus von 6,2 Prozent entspricht (2018: 58,1 Millionen Euro). Der Bruttoabsatz im Fondsgeschäft lag mit 42,4 Millionen Euro auf Vorjahresniveau. Die vermittelte Versicherungssumme an die DEVK stieg von 4,1 Millionen Euro auf 4,8 Millionen Euro.

Regional und digital
In der zweiten Jahreshälfte 2019 möchte die Sparda-Bank Nürnberg ihre Marktposition in Nordbayern weiter ausbauen. Darüber hinaus sollen die Beratung und Finanzierung von genossenschaftlichen Wohnbauprojekten sowie die Angebote des Tochterunternehmens SpardaImmobilienWelt weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig entwickelt die Sparda-Bank Nürnberg ihre digitalen Services weiter: Eine neue Kooperation mit dem Online-Zinsportal WeltSparen ermöglicht Sparda-Bank-Kunden den Zugang zu attraktiv verzinsten Tages- und Festgeldern aus ganz Europa. Und im Herbst startet die Genossenschaftsbank eine App für Lifestyle-Banking, die neben bewährten auch neue Banking-Funktionen sowie Gutschein- und Marktplatzangebote beinhalten wird. Stefan Schindler: "Wir werden die Welt des Bankings mit der modernen Plattformökonomie verbinden und damit unsere Innovationsführerschaft in der Region sichern."

Keywords:Halbjahresbilanz, Genossenschaft, Einlagengeschäft, Kreditgeschäft, Baufinanzierung, Sparda-Bank

adresse]]>
JanineWölfel
E-Bike-Akku: Sichtbar oder integriert? https://www.pr-gateway.de/s/370510 Fri, 23 Aug 2019 16:07:38 GMT
Ohne Akku funktioniert kein E-Bike. Der Energiespeicher muss deshalb immer mit dabei sein. Um ihn am Rad unterzubringen, gibt es diverse Möglichkeiten. Der pressedienst-fahrrad zeigt, welche Vorteile die unterschiedlichen Befestigungen haben.

(pd-f/tg) An immer mehr Modellen wird mittlerweile der im Rahmen verbaute Akku genutzt. "Der Vorteil sticht auf den ersten Blick ins Auge: Der Akku ist optisch sauber in den Rahmen integriert und fügt sich stimmig ins E-Bike ein. Oder anders gesagt: Man sieht nicht mehr sofort, dass es sich um ein E-Bike handelt", erklärt Anja Knaus vom E-Bike-Hersteller Flyer. Durch den Sitz im Unterrohr ist er zudem besser vor Nässe und Schmutz geschützt. "Neben mehr Freiräumen für Hersteller bei der Rahmenentwicklung bietet ein integrierter Akku zudem eine stabilere Befestigung", ergänzt Horst Schuster, Leiter Vertrieb und Marketing bei Brose. Der Berliner Antriebshersteller liefert für die kommende Radsaison erstmalig ein Komplettsystem aus Antrieb, unterschiedlichen Displays und einer eigenen Batterie, die dem Trend zum Formschluss folgt.

Einfach integrieren

Dabei hat Brose bei der Entwicklung besonders darauf geachtet, dass sich die Batterie leicht entnehmen lässt. Einige integrierte Lösungen haben den Nachteil, dass ein Aufladen meist nur am E-Bike selbst möglich ist - oder der Akku zum Laden umständlich aus dem Rahmeninneren entfernt werden muss. Problematisch für Fahrer, die z. B. Steckdosen nur in der Wohnung haben und dann das E-Bike für jeden Ladevorgang mit nach oben tragen müssen. Um dem Problem Herr zu werden, hat Brose eine eigene Lösung entwickelt: "Unser neuer Akku wird von unten in das Unterrohr eingesetzt und ist leicht entnehmbar", erklärt Schuster. "Durch einen patentierten Befestigungsmechanismus sitzt die "Brose Battery 630" selbst bei starken Belastungen fest im Rahmen." Diese Möglichkeit ist eine von mehreren, die aktuell am Markt zu finden sind. Kaum ein Anbieter, der nicht den Trend zur Akku-Integration mitgeht. Beispiele gibt es am E-MTB (z. B. "Sduro Fullseven LT 8.0" von Haibike ab 5.499 Euro oder "Habit Neo" von Cannondale ab 4.499 Euro), am Reiserad (z. B. "E-Triton Luxe" von Stevens Bikes für 3.799 Euro) oder am Stadtrad (z. B. "Sinus iX10" von Winora ab 2.999 Euro oder "Code" von MTB Cycletech ab 5.599 Euro).

Mehr Strecke dank Doppel-Akku

An Beliebtheit gewinnt aktuell zudem der Doppel-Akku für mehr Reichweite. Die Option gibt es an Liegerädern (z. B. "Gekko fx 26" von HP Velotechnik ab 5.460 Euro) schon seit längerem, mittlerweile ist sie auch an "Aufrechträdern" angekommen, wie aktuelle Beispiele bei Winora oder Haibike zeigen. E-Bike-Spezialist Riese & Müller war einer der Vorreiter dieser Entwicklung. Dabei ist es bei den Modellen "Superdelite" (ab 6.599 Euro) und "Supercharger 2" (ab 5.599 Euro) gelungen, gleich zwei Akkus in den Rahmen zu integrieren. "Ein Akku sitzt im Unter-, der andere im Oberrohr. Man muss sich um die Reichweite keine Gedanken mehr machen. Selbst wenn man mit einem unserer HS-Modelle mit 45 km/h Unterstützung oder viel Gepäck unterwegs ist, liegt die Reichweite immer noch bei über 70 Kilometern", beschreibt Geschäftsführer Markus Riese die Vorteile. Eine andere Lösung hat E-Mountainbike-Spezialist Haibike im Programm. Die Eigenentwicklung Modular Rail System (MRS) ermöglicht die Aufnahme eines zweiten Akkus am Unterrohr. "Der Ersatz-Akku wird einfach auf eine Schiene geclippt, die auf dem integrierten Akku im Unterrohr verläuft", beschreibt Haibike-Brand Manager Matthias Rückerl das System. "An Hardtails und Fullsuspension-Bikes egal welcher Rahmengröße kann jetzt ein Range-Extender-Akku verwendet werden. Dadurch entsteht ein vielseitiges Allround-Bike." Der Hersteller verspricht also das Beste aus zwei Welten: im Alltagsbetrieb ein Akku für ein leichtes Bike, bei Bedarf für lange Strecken ein zweiter Akku für mehr Kapazität.

Teilintegration für besseres Handling

Bei Flyer setzen die Verantwortlichen neben integrierten Lösungen auch auf einen sogenannten teil- oder semi-integrierten Akku. In Zusammenarbeit mit Antriebshersteller Panasonic wurde dazu ein passendes Konzept entwickelt: Der Akku wird L-förmig in das Unterrohr eingeschoben. Das System soll das Ein- und Ausbauen vereinfachen. "Ein teilintegrierter Akku fügt sich optisch angenehm ins E-Bike - die Stabilität des Rahmens bleibt dabei unberührt", sagt Anja Knaus von Flyer. Speziell sportlichen Fahrern bietet die teilintegrierte Lösung den Vorteil, dass der Akku zentral Richtung Tretlager wandern kann. "Das verbessert den Schwerpunkt der Räder und sorgt für ein entspanntes und natürliches Fahrgefühl", so Knaus. Beispiele sind das E-Mountainbike "Uproc 7" (ab 4.699 Euro) oder das Reiserad "FD2E" von Velotraum (ab 4.500 Euro).

Sichtbar ist gleich praktisch

Ähnliche Vorteile genießen die Akkus, die "klassisch" am Rahmen aufgesteckt sind. Dank ihrer kompakten Bauform finden sie entweder nahe am Tretlager auf dem Unterrohr (z. B. "E-Courier" von Stevens Bikes für 2.499 Euro) oder am Sattelrohr (z. B. "Sima"-Reihe von Winora ab 1.999 Euro) Platz. In der Alltagspraxis lassen sich die Akkus leicht zum Aufladen entfernen. Außerdem können sie aufgrund ihrer Kompaktheit bequem in einem Rucksack (z. B. "eBracket 28" von Vaude für 160 Euro) oder einer speziellen E-Bike-Tasche (z. B. "E-Mate" von Ortlieb für 119,95 Euro) verstaut werden. Zum Schutz vor Feuchtigkeit und Nässe gibt es spezielle Cover (z. B. "Akku Cover" von Fahrer Berlin für 26,90 Euro), die für die Fahrt um den Akku gewickelt werden. "Der wesentliche Vorteil des Rahmen-Akkus liegt im täglichen Gebrauch. Auch bei einem Defekt ist ein Ersatz-Akku schnell zu bekommen. Es bleibt im Grunde nur der optische Nachteil", so Christian Witscher, Brand Manager von Winora. Dabei ist auch der preisliche Faktor zu beachten, da sichtbare Lösungen meist günstiger sind als integrierte. Außerdem sind die E-Bikes etwas leichter als mit integrierten Lösungen.

Hinten hat auch Vorteile

Fast schon in Vergessenheit geraten scheint der Gepäckträger-Akku. Eine ungünstige Gewichtsverteilung auf dem Rad mit einem Schwerpunkt auf dem Heck kann gerade bei steilen Anstiegen für ein ungewohntes Fahrverhalten sorgen. "Wir werden bei Winora zur nächsten Saison komplett auf die Variante auf dem Gepäckträger verzichten, da dadurch der Schwerpunkt nach oben verlagert wird und ein sicheres Fahrgefühl aus unserer Sicht nicht gewährleistet ist", bestätigt Witscher. Speziell Tiefeinsteiger sind davon betroffen, allerdings hat gerade an diesen Rädern die Lösung am Gepäckträger Vorteile, weil dadurch der Durchstieg frei und das Unterrohr schlank bleibt. Der Gepäckträger-Akku erfreut sich deshalb immer noch einiger Beliebtheit. Flyer setzt auf bei seinem Modell "Gotour 2" (ab 2.999 Euro) auf die Variante, Premium-Hersteller Riese & Müller stattet für die kommende Saison sein Stadt-E-Bike "Swing 3" (3.499 Euro) mit dieser Lösung aus. "Wir haben festgestellt, dass das Rad dadurch vor dem Tretlager leichter wird. So kann man es einfacher an kleinen Stufen oder Bordsteinkanten hochheben. Gerade im Alltagsgebrauch ein wichtiger Faktor", begründet Markus Riese.

Keywords:pressedienst-fahrrad, trends, mobilität, Akku, Alltag, batterie, City, Doppelakku, E-Bike, E-Mountainbike, E-MTB, Ebike, Ersatzakku, Gepäckträger, Integration, Laden, Liegerad, Motor, Oberrohr, Rahmen

adresse]]>
GunnarFehlau
Landrat staunte über Leistungen bei transfluid https://www.pr-gateway.de/s/370508 Fri, 23 Aug 2019 15:49:57 GMT
Landrat Dr. Karl Schneider zeigte sich sichtlich beeindruckt, als er jetzt zum Unternehmensbesuch und zur Betriebsbesichtigung bei der transfluid Maschinenbau GmbH in Schmallenberg vorbeischaute. 191 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen
beim Hersteller von Rohrbearbeitungsanlagen und -systemen dafür, dass die Hightech-Lösungen aus Schmallenberg weltweit erfolgreich im Einsatz sind. Die maßgeschneiderten Sauerländer Technologien sichern die Rohrbearbeitung etwa im Anlagen- und Maschinenbau, in der Automobil- und Energieindustrie, in der Luft- und Raumfahrt, im Schiffsbau und in der Medizintechnik.

Beim Austausch zwischen Landrat und Geschäftsführung waren zunächst die Erweiterungen der letzten Jahre ein zentrales Thema. Aktuell verfügt transfluid über 5.100 qm Produktionsfläche und 2.000 qm Verwaltungsfläche. "Das kann sich sehen lassen, und zeigt wie wichtig transfluid der Standort hier in Schmallenberg ist", stellte der Landrat fest. Im Zusammenhang mit den Bauprojekten lobte Burkhard Tigges, Geschäftsführer Einkauf/Controlling bei transfluid, "die gute Zusammenarbeit mit den Behörden." Als Paradebeispiel hierfür verwies er auf das neue Technologiezentrum mit Besuchs-, Schulungs- und Vortragsräumen, das 2018 fertiggestellt wurde.

Hervorragende Ausbildungsquote bei 17,5 Prozent
Ein weiteres wichtiges Thema bei den Gesprächen war ebenfalls die Ausbildung. Mit 32 Auszubildenden bei 191 Mitarbeitern im Ausbildungsjahr 2020 zeigt transfluid ein besonders großes Engagement als Arbeitgeber, wie auch Landrat Dr. Karl Schneider feststellen konnte. Denn mit einer Ausbildungsquote von 17,5 Prozent liegt das Schmallenberger Unternehmen weit über dem Durchschnitt. Dieser wird von der IHK mit 6 Prozent angegeben. "Das ist schon Spitzenklasse. Wir sehen uns als Unternehmen einfach in der Verantwortung, den jungen Talenten aus unserer Region etwas zu bieten. Und wir gewinnen so hervorragende Fachkräfte für unser Team", so Benedikt Hümmler, Geschäftsführer Konstruktion/Produktion.
Von den Azubis werden etwa 90 Prozent übernommen. "Seit 2015 haben wir das mal dokumentiert. Die 10 Prozent, die nicht übernommen wurden, haben dies aus besonderen Gründen für sich entschieden, wie beispielsweise einem Studium der Luft- und Raumfahrt", erläutert Ludger Bludau, Geschäftsführer Produktion/Finanzen bei transfluid. Rund um die Ausbildung wurde auch die Anzahl von Berufsschullehrern diskutiert. Hier war man sich einig, dass diese für eine noch bessere Ausbildung erhöht werden sollte, um beispielsweise Stundenausfälle zu vermeiden.
Was die Auszubildenden bei einer optimalen Ausbildung wie transfluid sie bietet schon leisten, konnte der Landrat hautnah bei der Betriebsbesichtigung erleben. Denn bei einigen Projekten werden die Auszubildenden unmittelbar eingebunden und lernen so ihr Können an der Seite erfahrener Kollegen in der Praxis weiterzuentwickeln.

Mit seinen speziellen Lösungen setzt transfluid immer wieder neue technische Standards und ist
Weltmarktführer für Maschinen und Anlagen der sogenannten "gesteuerten Rollumformtechnik". Im Bereich der Rohrbearbeitungsmaschinen, vom Biegen, Umformen, Trennen und Reinigen bis hin zu Software und Automationssystemen, bieten die Schmallenberger sogar das größte Portfolio weltweit. Dr. Karl Schneider staunte bei seinem Besuch auch über die Innovationsstärke bei transfluid, wie beispielsweise bei der Einbindung von Robotern in komplette Fertigungszellen. In Zukunft will sich transfluid noch internationaler aufstellen. Dann sollen noch mehr Maschinen made in Schmallenberg die unterschiedlichsten Branchen bei der Rohrbearbeitung in aller Welt unterstützen.

Keywords:Ausbildung Schmallenberg, Dr. Karl Schneider, Schmallenberg Ausbildung

adresse]]>
StefanKöhler
Die Kupferfertigung der Siemens AG wurde automatisiert https://www.pr-gateway.de/s/370504 Fri, 23 Aug 2019 15:27:00 GMT
Keyfacts:
-Anforderungen: Weitestgehend automatisiertes System zur Kupferherstellung
-Herausforderungen: Umsetzung während laufender Produktion, begrenzte Räumlichkeiten
-Die EHRT-Lösung: Gantry System und Stanzmaschine Holecut Professional HC60


Rheinbreitbach, 22.08.2019

Für die Kupferfertigung der Siemens AG in Leipzig hat die EHRT Maschinenbau GmbH ein neues, hochmodernes System entwickelt und umgesetzt. Die EHRT Maschinenbau GmbH aus Rheinbreitbach ist führender Spezialist für Biege- und Stanzmaschinen zur Kupferbearbeitung und fertigt leistungsstarke Maschinen für kleine und mittlere Produktionsserien an.

Anforderungen der Siemens AG und die EHRT-Lösung
Das bestehende System zur Lagerung der Kupferstangen der Siemens AG Leipzig war veraltet und nur schwerfällig zu bedienen, es entsprach nicht mehr den modernen Anforderungen des Unternehmens.

EHRT bietet der Siemens AG die optimale Lösung für die Kupferfertigung: Das alte System wurde durch ein neues, hochmodernes Gantry und die EHRT-Stanzmaschine Holecut Professional HC60 ersetzt. Das Gantry ist ein Lagersystem mit Portalkran und ermöglicht ein autarkes Arbeiten der Stanzmaschine. Das Ein- und Umlagern der Metallschienen läuft voll automatisiert.

Die Stanzmaschine HC60 der Professional Line von EHRT arbeitet auch unter hohen Belastungen fehlerfrei und ist enorm robust. Der große Vorteil dieser Lösung: Das Gantry und die Stanzmaschine arbeiten als ein Maschinen-System zusammen und übernehmen den gesamten Arbeitsprozess vollautomatisch.

"Die Ergonomie des Prozesses überzeugt dabei voll", wie Produktionsleiter Michael Kiss bestätigt, denn sie ermöglicht eine deutlich reduzierte Personalbelastung an der Maschine. Aufträge, wie die Überprüfung des Lagerbestandes, können dank digitaler Vernetzung bequem vom Büro aus verfolgt werden. Das macht das System zeit- und kosteneffizient.

Herausforderungen für EHRT
Bei der Umsetzung gab es für das Team von EHRT einige besondere Herausforderungen. Darüber hinaus war für das neue Maschinen-System nur ein begrenzter Raum in der Produktionshalle vorgesehen. Die Konstrukteure fertigten dazu eine Spezialanpassung an, durch die sich das System genau auf dem verfügbaren Platz realisieren ließ.

Für den Auf- und Umbau der Maschinen wurde eine kurze Produktionspause eingeplant, die es anschließend aufzuholen galt. "Das Team von EHRT hat hier großartige Arbeit geleistet", lobt Kiss die Monteure, die vor Ort den Aufbau, die Inbetriebnahme und die Einweisung der Siemens Kollegen in nur zwei Wochen gemeistert haben. Ein weiterer Pluspunkt des Systems: Die Bedienung der neuen EHRT-Maschinen ist größtenteils selbsterklärend und die Produktion konnte direkt wieder aufgenommen werden.

Zeitersparnis durch Systemwechsel
Das Siemens- Team ist schon nach wenigen Wochen höchst zufrieden mit der Funktionsweise des neuen EHRT-Systems. "Wir sparen jetzt rund eine Stunde Transportweg pro Schicht und somit bis zu drei Stunden Arbeitszeit am Tag ein. Und noch besser: Die Erwartungen an die Produktionsmengen werden schon jetzt übertroffen", fasst Kiss zusammen.

Pläne für die Zukunft
In Zukunft möchte Siemens gemeinsam weiter die Automatisierung und Digitalisierung vorantreiben. Aktuell arbeiten die beiden Unternehmen an neuen Software- und IT-Lösungen für die Kupferbearbeitung.

Keywords:Gantry, Stanzmaschine Holecut Professional HC60, automatisiertes Lagern, automatisierte Zuführung, selbsterklärende Bedienung

adresse]]>
DirkWingendorf