PR-Gateway Pressemitteilungen de http://cp.pr-gatway.de?id= Tue, 19 Nov 2019 03:26:09 GMT https://pr-gateway.de/images/pr-gateway/logo/logos-pr-gateway-report.png PR-Gateway https://www.pr-gateway.de Pressemitteilungen Erkrankungen der Aorta: Gefäßchirurgen weiten Angebote aus https://www.pr-gateway.de/s/375115 Tue, 19 Nov 2019 00:05:00 GMT
SIEGEN. Von der Kompetenz für Erkrankungen an der Aorta der Siegener Gefäßchirurgen um Chefarzt Dr. med. Ahmed Koshty profitieren jetzt auch Patienten aus dem Umland des Siegener Diakonie Klinikums Jung Stilling. Das Haus weitet seine Angebote im Bereich der Gefäßchirurgie aus und bietet im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg gefäßchirurgische Diagnostik und Behandlungen an. Die Patienten in Freudenberg können somit von der Erfahrung des Teams von Dr. med. Koshty profitieren. Die Gefäßchirurgie im Klinikum Jung-Stilling ist als Aortenzentrum zertifiziert. Das bedeutet, hier arbeiten Gefäßchirurgen mit besonderer Erfahrung in der Therapie von Erkrankungen an der Aorta. Das Team um Dr. med. Ahmed Koshty bietet nicht nur die Diagnostik und Therapie von Aortenerkrankungen an, sondern widmet sich einem breiten Feld an spezifischen Krankheitsbildern wie

- die sogenannte Schaufensterkrankheit,
- Aneurysmen,
- venöse Erkrankungen, z.B. Krampfadern
- chronische Wunden,
- Carotis-Stenosen,
- diabetischer Fuß oder
- Kompressionssyndrome.

Breite Versorgung der Patienten mit Erkrankungen an der Aorta

In Freudenberg sollen vor allem Patienten mit Venenleiden oder peripherer arterieller Verschlusskrankheit behandelt werden. Operationen an der Aorta oder an der Carotis sollen in Siegen durchgeführt werden. Dort können die Gefäßchirurgen einen modernen Hybrid Operationssaal nutzen, in dem diese Eingriffe besonders gut geplant und für die Patienten schonend durchgeführt werden können. Um die Patienten im Siegener Umland noch besser gefäßchirurgisch versorgen zu können, wurde das Team von Dr. med. Ahmed Koshty erweitert. Gleichzeitig sollen die Kompetenzen der Mitarbeiter an den unterschiedlichen Standorten zusammengeführt werden. So wird das vorhandene Team in Freudenberg von Oberarzt Dr. med. Alexander Kunold und dem Leitenden Oberarzt Meshal Elzien unterstützt. Elzien ist zudem für die Gefäßchirurgie im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) im Betzdorfer S Forum verantwortlich. Oberarzt Yasser Hasson übernimmt Elziens bisherige Position am MVZ in Kredenbach.

Gefäßchirurgische Betreuung aus einer Hand

Bei der Erweiterung des Angebots geht es den Ärzten und der Klinikleitung vor allem darum, in der Fläche eine breite gefäßchirurgische Behandlung anbieten zu können. Dabei gilt die Prämisse, in den MVZs das zu therapieren, was sich vor Ort therapieren lässt. Bei komplizierten Fällen sollen die Patienten dann ins Diakonie Klinikum Jung-Stilling bzw. nach Freudenberg wechseln. Die gefäßchirurgische Betreuung bleibt dabei in einer Hand. Die Patienten mit Erkrankungen an der Aorta, die operativ behandelt werden müssen, brauchen sich nicht auf einen anderen Arzt einzustellen, betont Dr. med. Ahmed Koshty. Sein Spezialgebiet ist die Aorta. Er ist als einer der wenigen Gefäßchirurgen in Deutschland in der Lage, ein Aneurysma am Aortenbogen endovaskulär zu versorgen. Diese Operation kann Koshty im Hybrid-OP am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen durchführen.

Keywords:Aorta,Erkrankungen der Aorta,Therapie,Behandlung Aorta

adresse]]>
Dr. med. AhmedKoshty
37. Donauinselfest: SAVE THE DATE: 26. - 28. Juni 2020 https://www.pr-gateway.de/s/375188 Mon, 18 Nov 2019 17:33:25 GMT
Das Wiener Donauinselfest wird von der SPÖ Wien veranstaltet und ist das größte Open Air Festival in Europa mit freiem Eintritt.

Bereits seit 37 Jahren wird auf der Donauinsel gegen Ende Juni ein vielseitiges Musik-, Action- und Fun-Programm geboten.

Das Fest steht seit jeher für sozialen Zusammenhalt, ein leistbares und modernes Wien sowie den respektvollen Umgang miteinander.



Was: 37. Donauinselfest 2020

Art der Veranstaltung: Open Air Festival bei freiem Eintritt

Wann: 26. bis 28. Juni 2020

Wo: Donauinsel Wien - Österreich

Das Festivalgelände:
4,5 Kilometer Festivalgelände zwischen Nordbrücke und Floridsdorfer Brücke.
4 Areas - 16 Themeninseln - 13 Bühnen - 600 Stunden Programm

Veranstalter: SPÖ Wien, www.wien.spoe.at

Festmanagement: Thomas Waldner

Weitere Infos auf: http://www.donauinselfest.at

Facebook: https://www.facebook.com/Donauinselfest

Twitter: https://twitter.com/Inselfest

Instagram: https://www.instagram.com/inselfest

Infos über Wien: http://www.wien.info


Das komplette Line Up folgt im Mai.

Video-Tipp: Remembering the fun of #dif19
https://www.facebook.com/watch/?v=372893336946380





C I G Presse Elisabeth Kaiser begleitet die internationale und nationale Medienpräsenz des Donauinselfests in den Bereichen
Eventnews/Veranstaltungskalender & Tourismus.

C I G Medienanalysen & more ... ermöglicht Reports mittels Werbewert- und Medienanalysen für Veranstalter und deren Partner sowie Presse-/Marketing-Verantwortliche und/oder deren Agenturen. Diesbezüglichen Erhebungen und Dienstleistungen sind seit mehr als 20 Jahre unter der Bezeichnung Medienresonanz- und Gesamt-Wirkungs-Analyse Werbewert bekannt. e.kaiser@cig.at

Keywords:Donauinselfest, Wien, SPÖ Wien, Familie, Musik, Fun, Sport

adresse]]>
Elisabeth Kaiseri.A. für Pro Event Team für Wien GmbH
Start von Claris Connect Beta - Leistungsstarke Workflow-Automatisierung für alle https://www.pr-gateway.de/s/375247 Mon, 18 Nov 2019 16:45:26 GMT
SANTA CLARA, Kalifornien/München, 18. November 2019 - Claris International Inc., eine Tochtergesellschaft von Apple und Schöpfer der weltweit führenden Workplace Innovation Platform, hat heute das Beta-Programm von Claris Connect gestartet, an dem auf Einladung teilgenommen werden kann. Claris Connect wurde erstmals auf der Claris Developers' Conference 2019 vorgestellt und ist ein Integrations- und Workflowservice, der die digitale Transformation für kleine und mittlere Unternehmen vorantreibt. Der Claris Connect Service bietet Kunden eine intuitive Benutzeroberfläche für die Verbindung verschiedener Apps sowie die Automatisierung von Workflows und erspart ihnen die Entwicklung individueller Backend-Integrationen.

"Was Entwickler mit Claris FileMaker erstellen können, ist grenzenlos. Deshalb ist unser Produktportfolio auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu global tätigen Fortune-500-Konzernen weit verbreitet. Die Geschwindigkeit der digitalen Transformation, die über alle Branchen hinweg stattfindet, erfordert ein Übermaß an Agilität, sowie die Fähigkeit, eine Idee innerhalb von Minuten zu einem funktionierenden Workflow zu entwickeln. Mit Claris Connect gehen wir einen großen Schritt in diese Richtung", sagt Brad Freitag, CEO von Claris International Inc.

Entwickelt, um den ständig wachsenden Platform-as-a-Service (PaaS)-Markt zu erschließen, macht Claris Connect benutzerdefinierte Codierung überflüssig. Es übernimmt automatisch Authentifizierung, Autorisierung, Überwachung, Versionierung, Fehlerbehandlung und vieles mehr. Das leistungsstarke, ereignisgesteuerte Workflow-Automatisierungstool verwaltet die gesamte Backend-Dateninfrastruktur für Claris-Entwickler und bietet nahtlose Schnittstellen und Benutzererfahrungen - sowohl bei Cloud- als auch bei lokalen Anwendungen. Mit einer leicht zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche können Entwickler ganz nach ihren Wünschen einfache oder komplexe Workflows erstellen, indem sie lediglich Dienste von Drittanbietern zusammenfügen.

"Claris Connect stellt einen bedeutenden Fortschritt für Problemlöser dar, um bessere Ergebnisse zu erzielen", sagt Srini Gurrapu, Vice President of Product Management and Design bei Claris International Inc. "Unabhängig davon, ob Sie als Entwickler ein Laie oder Profi sind, stellen Einfachheit und Leistung mit Claris Connect keinen Zielkonflikt mehr dar. Mit Claris Connect gestaltet sich die Workflow-Automatisierung sowohl einfach als auch leistungsstark."
Der neue Service ist das Ergebnis der Claris-Übernahme von Stamplay, einem 500-Startup-Unternehmen, das von Giuliano Iacobelli, heute leitender Projektleiter von Claris Connect, gegründet wurde.

Der Claris Connect Service ist ab sofort in der Beta-Version verfügbar und interessierte Kunden können unter folgendem Link einen Zugang anfordern:

https://content.filemaker.com/claris-connect-beta-signup

Die vollständige öffentliche Verfügbarkeit ist für Anfang 2020 geplant.

Keywords:Claris, Claris Connect, Beta

adresse]]>
Christina MariaRottmair
MC Containers baut den ersten mobilen Skiservice-Container https://www.pr-gateway.de/s/375231 Mon, 18 Nov 2019 16:33:31 GMT
Als Teil eines innovativen Projektes ermöglicht MC Containers jungen Rennläufern in Norwegen den einfachen Zugang zum Skisport.

In Zusammenarbeit mit der Wintersteiger AG und Norsk Alpinservice AS, hat MC Containers einen speziellen Container für ein "Alpine Mobile Center" (AMC) entwickelt.

Es ist das erste Mal, dass ein Container, installiert auf einem LKW, mit einer vollautomatischen Ski-Service Maschine, einem Ski-Shop und einer Boot Fitting-Station ausgestattet wurde.

Das AMC soll jungen Rennläufern den Zugang zu einem professionellen Skiservice ermöglichen, welchen sich sonst nur wenige junge Sportler leisten können.

"Wir sind sehr stolz ein Teil dieses außergewöhnlichen Projektes zu sein, da wir den Jugendsport schon immer gefördert haben. Uns ist es sehr wichtig, dass die junge Generation zu einem gesunden Lebensstil motiviert wird. Das Alpine Mobile Center ermöglicht allen jungen Sportlern den Zugang zu einem technischen Service, den Skirennläufer benötigen und trägt somit zur Chancengleichheit bei. So können sich die jungen Rennläufer nur auf ihre eigene sportliche Leistung konzentrieren." sagt Jesse Mattson CEO und Partner von MC Containers.

Die Aufgabe für MC Containers bestand darin, den Container den gegebenen Anforderungen, funktionell und designtechnisch anzupassen. Das Equipment passt perfekt in den Container und lässt genug Platz, um mit mehreren Personen gleichzeitig die Maschinen zu benutzen.
Der Container ist vollisoliert und vereint Zweckmäßigkeit mit Komfort.

"Mit diesem Prototyp haben wir die Chance zu zeigen, was wir am besten können - den Container mit innovativen Ideen, für verschiedenste Zwecke, bestmöglich zu nutzen." ergänzt Jesse Mattson

Das Alpine Mobile Center ist ein Pilotprojekt, welches in Zukunft erweitert werden soll, um weiteren Skigebieten den Zugang zum innovativen AMC zu ermöglichen.

Keywords:Container, Spezialcontainer, Langlauf, Skisport, Alpin Skisport

adresse]]>
MattiGoßler
Zusätzliche Liquidität durch Marken-/Domain-Verkauf https://www.pr-gateway.de/s/375240 Mon, 18 Nov 2019 16:29:57 GMT
In Unternehmen schlummert oft unbemerkt und unbeachtet eine Kapitalreserve in Form von nicht genutzten oder nicht mehr genutzten Markenrechten oder Domains.

Denn: Marken(-Rechte) und Domains können verkauft und damit zusätzliche Einnahmen erzielt werden. Dabei spielt es kaum eine Rolle, warum die Marken(-Rechte) / Domain verkauft werden.

Selbst Marken(-Rechte) / Domains aus Insolvenzverfahren lassen sich gut verkaufen.

Der Marken-Verkauf:
Je nach Nutzungsgrad, Alter und Historie, Klassen und Geltungsbereich (Deutschland / EU / Schweiz ) einer Marke sind dabei noch hohe Geldbeträge zu erzielen. Insbesondere dann, wenn die Marken zusätzlich in Ländern wie China oder USA registriert sind. Oftmals bleiben allerdings nicht genutzte Marken(-Rechte) in der Schublade und laufen aus bzw. ab. Damit gehen diese Marken unwiederbringlich verloren. Beispiele dafür sind die Marken HORTEN, Messerschmitt oder Zündapp. Eine Übersicht gibt es hier.

Der DOMAIN-Verkauf:
Je nach TLD Endung, Domainlänge bzw. -kürze, Verständlichkeit / Lesbarkeit und Zeitpunkt der URL-Registrierung, sind dabei noch hohe Geldbeträge zu erzielen. Oftmals bleiben allerdings auch nicht genutzte DOMAINS ungenutzt um zusätzliche Liquidität zu erzielen.

Die Vorgehensweise zum Marken / Domainverkauf
Das Einstellen zum Verkaufen von Marken und/oder Domains in das Portal der internationalen Markenbörse "BRANDvillage", einem Marktplatz für Marken & Domains, ist einfach, kundenorientiert und überschaubar:

- Registrieren mit wenig Aufwand
- Buchen eines Verkäuferpaketes gegen ein geringes Entgelt
- Marken und /oder Domains einstellen
- Marken und /oder Domains verkaufen
- Marken und /oder Domain übertragen
- Verkaufspreis erhalten

Beim Marken-Verkauf wird eine Verkaufsprovision fällig, die im Kaufpreis bereits eingerechnet sein sollte. Im Rahmen dieser Verkaufsprovision wird der komplette Verkaufsprozess begleitet, die Zahlungsabwicklung überwacht sowie die Markenübertragung vorgenommen. Damit wird sichergestellt, dass der Käufer die Marke und der Verkäufer den Kaufpreis erhält. Beim Domain-Verkauf wird keine Verkaufsprovision abgerechnet und der Domaininhaber erhält den vollen Verkaufspreis.

Hinsichtlich der Wertermittlung einer zu verkaufenden Marke unterstützt BRANDvillage durch eine eigens für diesem Zweck entwickelte Software. Dabei wird bei der Wertermittlung zwischen unbenutzten Marken und benutzten Marken unterschieden. Für die Domainbewertung wird zurzeit noch kein Bewertungsmodell angeboten, da sich diese noch in der Entwicklung befindet.

Sichtbarkeit des Marktplatzes für Marken & Domains
Der Marktplatz für Marken und Domains wurde suchmaschinenoptimiert und ist im Internet leicht auffindbar. Durch den englischen Begriff "Brand" für Marken wird sichergestellt, dass auch ausländische Interessierte am Kauf einer Marke die Plattform BRANDvillage gut finden. Das Portal kann auch in englischer Sprache genutzt werden. Bis Ende des Jahres wird eine spanische und eine chinesische Version verfügbar sein.

Zudem wurden in den sozialen Netzwerken eigene Gruppen für Fans und Follower eingerichtet, damit für diese interessierte Zielgruppe Neuigkeiten rund um Marken / Domains schnell verfügbar sind und kommuniziert werden können. Zu finden ist BRANDvillage auf Facebook, Twitter, Instagramm sowie in den Business-Plattformen XING und LinkedIn. Durch Mitgliedschaften von "BRANDvillage" in bundesweiten (BVMW, GRUR) und internationalen Verbänden (IFPP) besteht regelmäßig die Möglichkeit, den Marktplatz für Marken & Domains auf Veranstaltungen oder in Newslettern zu präsentieren.

Erfolgsgeschichten
Es werden monatlich Marken über die Plattform "BRANDvillage" verkauft. 80% der Käufer kommen dabei aus China und führen die Marken in Deutschland/Europa oder in China fort. Meilensteine waren hier der Verkauf der Traditionsmarke "MAX BAHR" (über 100 Jahre alt) nach China sowie der Verkauf von mehreren in den 60er Jahren registrierten Kosmetikmarken großer deutscher Hersteller, ebenso nach China. Zurzeit sind unter anderem die bekannten Marken Eplus, Loop und Genion im Verkauf.

Grundsätzlich verkaufen sich Produktmarken besser als Dienstleistungsmarken, deutsch klingende Marken besser als englisch klingende Marken und Marken mit Historie besser als Marken mit kurzer Laufzeit. Innerhalb der Produktmarken wiederum verkaufen sich Kosmetik-Marken, Textil-Marken und Marken für Haushaltsgeräte & Haushaltswaren am besten.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass jede 10. Marke, die in die Plattform eingestellt wird bzw. wurde, tatsächlich auch verkauft wird. Die Nachfrage nach Marken ist steigend und es gibt immer wieder sehr spezielle Nachfragen nach Produktmarken, aktuell z.B.: für Lederwaren oder Baumaterialien (Keramikfließen & andere Keramikprodukte), die dann leider nicht bedient werden kann und auf einer Warteliste landet.

Keywords:Marke verkaufen, Domain verkaufen, Marke bewerten, Domain bewerten, Markenrecht, Markenschutz, Liquidität

adresse]]>
StefanGeisler
Neugründung: Marketing- und Ad-Technologie Agentur Think11 https://www.pr-gateway.de/s/375239 Mon, 18 Nov 2019 16:21:57 GMT
Laurence Mehl, Johannes Rohde und Alexander Wendeln gründen die Marketing- und Ad- Technologie Agentur Think11 GmbH. Think11 reagiert damit auf die zunehmende Nachfrage nach Data Science- und datenbezogenen Marketing-Dienstleistungen durch Advertiser und Publisher im deutschsprachigen Raum.

An drei Standorten in Osnabrück (Hauptstandort), Berlin und Garrel wird der operative Betrieb im Januar 2020 aufgenommen und von Laurence Mehl und Johannes Rohde als Managing Director Duo geleitet. An den drei Standorten sollen innerhalb der nächsten Monate über 20 neue Arbeitsplätze durch digitale Marketing- und Daten-Experten aufgebaut werden.

"Durch die Gründung der Think11 GmbH setzen wir im Markt der digitalen Marketing- und Ad-Agenturen ernstzunehmende neue Akzente durch sehr hohe technologische Kompetenz in Verbindung mit praxisbewährter Marktbearbeitung, die unsere Kunden wettbewerbsfähiger macht. Mittelfristig werden wir auch zur Entwicklung ganz neuer Geschäftsmodelle beitragen." so Laurence Mehl.

Laurence Mehl, hat als ehemaliger CEO u.a. bei der Verlagsgruppe Handelsblatt, NOZ Medien, als Managing Director der Funke Mediengruppe oder als Geschäftsführer der Marktgruppe (u.a. Immowelt.de, stellenanzeigen.de) erfolgreich digitale Geschäftsmodelle und Agenturen aufgebaut. Auch Johannes Rohde kann auf eine digitale Vergangenheit als Unternehmer und ehemaliger Geschäftsführer der basecom GmbH & Co. KG, MSO Digital GmbH & Co. KG und anschließende Positionen als Investor u.a. im Bereich Venture Capital blicken.

Unterstützt werden beide Managing Director durch Alexander Wendeln, der als Finanzinvestor und Co-Founder eines Family-Offices über ein breites Netzwerk an Kontakten und Unternehmensbeteiligungen verfügt.
Die Ausrichtung ist klar: Jedes marketingorientierte Unternehmen wird zwangsläufig zum Technologie- und Datenunternehmen um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies gilt insbesondere für Werbekunden (Advertiser) oder Werbeumfeld (Publisher).

Genau hier setzt Think11 an und unterstützt Unternehmen bei der Nutzung von digitalen Daten zur Schaffung von realem Mehrwert für Ihr Online- und Offline- Marketing. Von der Strategieentwicklung über eigene Consultants, über die programmatische Umsetzung , bis hin zur Entwicklung und dem Betrieb der nächsten Generation von digitalen Marketing- und Monetarisierungskampagnen, erhalten Unternehmen bei Think11 alles aus einer kompetenten Hand.

Das Leistungsangebot umfasst dabei unter anderem innovative Anwendungen im Bereich künstlicher Intelligenz, Paid Media, Earned Media, Data Analytics, Video Marketing, Digital Consulting, Yield Management, Yield Analytics und der Marketing Cloud.

Keywords:Agentur, Unternehmensgründung, Digitales Marketing, Think11

adresse]]>
MarioRose
<link>https://www.pr-gateway.de/s/375245</link> <pubDate>Mon, 18 Nov 2019 16:18:04 GMT</pubDate> <description><![CDATA[<br /> <br /> Franciacorta Cuvee Brut NV Lantieri hat den Titel "World Champion" in der Kategorie Classic Brut Non-Vintage Blend bei The Champagne & Sparkling Wine World Championship 2019 (CSWWC) erobert. Der maßgebender Prestige-Wettbewerb wurde von Tom Stevenson konzipiert, dem führenden Experten im Bereich Champagne and Sparkling Wines und Verleger des wichtigsten Buches über Schaumweine, Word Encyclopedia. <br /> Lantieri, ein geschichtsträchtiger Betrieb mit Sitz in Capriolo, Franciacorta, hatte im Rahmen des Wettbewerbes schon die Version "Magnum" seiner Cuvee NV vorgestellt. Diese hat die Preise Best in Class und Gold Medal bekommen. <br /> <br /> Das Weingut der Familie Lantieri de Paratico wurde beim CSWWC auch mit zwei anderen wichtigen Preisen ausgezeichnet: Best in Class und Gold Medal für den Franciacorta Arcadia Millesimato 2015 und Silver Medal für den Franciacorta Extra Brut. <br /> <br /> Große Aufmerksamkeit und wichtige Platzierungen bekommt somit Lantieri bei dieser internationalen Veranstaltung, an der die besten Schaumweine der Welt teilgenommen haben und Weine aus 10 Ländern ins Finale gekommen sind. <br /> <br /> Die Preise wurden am vergangenen 4. November bei einer exklusiven Abendveranstaltung in London vergeben. Patrizia Lantieri de Paratico, die Ehefrau von Fabio Lantieri, und deren Tochter Gaia haben die Auszeichnungen entgegengenommen. <br /> "Der World Champion Preis bereitet uns eine riesige Freude, da sich unter den Nominanierungen für diese Kategorie die besten Champagner der Welt und andere Sparkling Wines aus den wichtigsten Erzeugerländern befanden. Das bedeutet für uns einen zusätzlichen Ansporn unser Ziel der absoluten Qualität weiter zu verfolgen", erläutert Fabio Lantieri de Paratico. <br /> <br /> Als alteingesessene Adelsfamilie aus Brescia haben die Lantieri di Paratico ihre mehr als tausend Jahre alten Wurzeln in der Franciacorta. Im XI Jahrhundert bauten sie in Paratico ein mächtiges Schloss, von dem man sagt, es habe als Unterkunft für Dante Alighieri während seines Exils gedient. Inspiriert von der Landschaft habe Dante dort manche Verse von Cantica del Purgatorio geschrieben. Im XVI Jahrhundert ist die Familie nach Capriolo übergesiedelt, wo sie die hiesige Weinbautradition weiterführte und wo der heutige Betrieb seinen Sitzt hat. Schon in der damaligen Zeit waren die Lantieri für ihre Weine anerkannt und lieferten den Gonzaga, Herren von Mantua, und den Höfen von Ferrara und Mailand den Wein "Rubino di Corte Franca", Vorläufer der aktuellen Weine.<br /> <br /> Das Weingut Lantieri hat heute seinen Sitz in der mittelalterlichen Altstadt von Capriolo. 20 Hektar Weinland breiten sich teilweise um den Firmensitzt, teilweise an den Füßen von Monte Alto, aus. Die Jahresproduktion beträgt 150.000 Flaschen und ist zusammen mit dem wetvollen Curtefranca zum größten Teil der kompletten Palette der Franciacorta gewidmet.<br /> <br /> <br /> Kontakt: Cantina Lantieri de Paratico<br /> Via Videtti 3 - Capriolo (BS)<br /> Tel. 030.736151 - info@lantierideparatico.it - www.lantierideparatico.it <br /> <br /> Pressebüro Deutschland: <br /> Nicoletta Grillo<br /> nicolettagrillopress@gmail.com<br /> <br /> Pressebüro Italien: Agorà di Marina Tagliaferri <br /> Tel. 0481.62385 - agora@studio-agora.it - www.studio-agora.it<br /> <br /> Keywords:Franciacorta,Cuvee<br /> <br /> <img src="https://www.pr-gateway.de/scripts/showContact.php?e=Mzc1MjQ1" alt="adresse">]]></description> <author>NicolettaGrillo</author> </item> <item> <title>Der Sachbezugswert 2020 ist deutlich höher als in den vergangenen Jahren https://www.pr-gateway.de/s/375237 Mon, 18 Nov 2019 16:07:40 GMT
Berlin, November 2019 - Der neue Sachbezugswert 2020 für den Essenszuschuss ist beschlossen und auf 3,40 EUR angehoben worden. Am 8.11.2019 hat der Bundesrat der diesjährigen Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgelte (SvEV) zugestimmt, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorgelegt hat.
Damit reagiert die Politik wie in jedem Jahr auf die steigenden Verbraucherpreise, die mit dem Verbraucherpreisindex ermittelt werden. Anhand des Index von Juni 2018 bis Juni 2019 wurde ein Anstieg von 2,8 % der Preise berechnet, an dem sich die Erhöhung des Sachbezugswerts 2020 orientiert. 2018 und 2019 lag die Erhöhung bei fünf bzw. sieben Cent. Der Anstieg des Sachbezugswerts 2020 um zehn Cent auf 3,40 EUR ist im Vergleich also deutlich höher als in den Vorjahren.

Der Essenszuschuss für ein Mittagessen
Mit der Erhöhung des Sachbezugswerts für den Essenszuschuss können Unternehmen ab Januar 2020 also Essensmarken für Mittagessen im Wert von bis zu 6,50 EUR an ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ausgeben. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus dem Sachbezugswert von 3,40 EUR und dem steuerfreien Arbeitgeberanteil von maximal 3,10 EUR. Bei der üblichen Ausgabe von 15 Essensmarken pro Monat ergibt dies einen Vorteil von 97,50 EUR und im Jahr von satten 1.170 EUR.

Hrmony: Die Digitalisierung der Essensmarke
Das Berliner Startup Hrmony hat sich die Digitalisierung der Essensmarken zur Mission gemacht. Dafür hat Hrmony eine Smartphone-App entwickelt, mit der die Essensbelege abfotografiert und anschließend geprüft werden. So kann der Wert einer Essensmarke, im Gegensatz zu den herkömmlichen Papiermarken, in mehreren Geschäften eingesetzt und vollständig ausgeschöpft werden. Damit macht Hrmony eine nicht mehr zeitgemäße Methode der Mitarbeiterbindung kompatibel mit dem digitalen Zeitalter.
Mehr Informationen über die smarten Benefit-Lösungen von Hrmony gibt es auf www.digitale-essensmarken.de und unter +49 (0) 30 567 950.

Keywords:hrmony, essensmarken, arbeitgeberzuschuss, arbeitgeber, digitalisierung, unternehmen, Sachbezugswert 2020, Sachbezugswert, software, netto, mitarbeiter, benefits,

adresse]]>
MariaThumser
Deutscher Lehrerpreis: Cornelsen Sonderpreis für Grund- und Werkrealschule Villingendorf https://www.pr-gateway.de/s/375234 Mon, 18 Nov 2019 16:06:34 GMT
(Mynewsdesk) Berlin, 18. November 2019. Die Grund- und Werkrealschule Villingendorf im Schwarzwald hat bei der Verleihung des Deutschen Lehrerpreises den Cornelsen Sonderpreis für die regelmäßige Einrichtung einer „Irlandklasse“ erhalten. In der 7. Klasse bereiten sich die Schülerinnen und Schüler in allen Fächern intensiv auf Irland vor, das Ziel ihrer Klassenfahrt. Das Besondere: Die Siebtklässler gründen dafür eine Schülergenossenschaft, gehen Firmenkooperationen ein und erwirtschaften einen Großteil der erforderlichen Summe selbst.

Mit der Gründung und Arbeit in einer Genossenschaft erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler ökonomische Abläufe. Sie organisieren eigenverantwortlich Aufgaben wie Kontoeröffnung, Sponsorensuche, Veranstaltungsplanung und Projektpräsentationen. Enge Kooperationen mit Firmen aus der Region ermöglichen ihnen dabei konkrete Einblicke in potenzielle Berufsfelder. Die intensive Arbeit zahlt sich aus: Die Siebtklässler erwirtschaften einen Großteil der für die Klassenfahrt anfallenden Kosten selbst und ermöglichen es so auch Mitschülern aus finanziell schwachen Familien, an der Reise teilzunehmen.

Die Jury hebt die enge Verknüpfung von Unterrichtsinhalten und Berufsorientierung hervor. Zugleich lobt sie die Vermittlung von Softskills: Das Irland-Team erarbeitet sich in der Schülergenossenschaft Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Planungsfähigkeit, Arbeitsgenauigkeit und Durchhaltevermögen.

Alle Fach- und Klassenlehrer der 7. Klasse sind in das Projekt einbezogen und begleiten die Vorbereitungen ein ganzes Schuljahr. Neben der Vermittlung der alltagsrelevanten Kompetenzen ist aus Sicht der Lehrkräfte der größte Gewinn für die Schülerinnen und Schüler, dass sie Selbstwirksamkeit erfahren und feststellen, dass ihnen die Welt offensteht.

Der Deutsche Lehrerpreis zeichnet jährlich neue Unterrichtsideen aus und prämiert besonders engagierte Lehrkräfte. 5.400 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte beteiligten sich am Wettbewerb 2019. Der Preis wird von der Vodafone Stiftung Deutschland und dem Deutschen Philologenverband vergeben. Cornelsen unterstützt den Wettbewerb seit sechs Jahren als Kooperationspartner und vergibt den Cornelsen Sonderpreis. Engagierte Lehrkräfte sollen damit honoriert und ihre Impulse für Schule und Unterricht bekannt gemacht werden. 


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cornelsen Verlag

Keywords:cornelsen verlag

adresse]]>
IrinaGroh
Kofax erweitert seine branchenführende Intelligent-Automation-Plattform um neue KI-Funktionen https://www.pr-gateway.de/s/375244 Mon, 18 Nov 2019 15:54:17 GMT
Kofax®, ein führender Anbieter von Intelligent-Automation-Software zur durchgängigen digitalen Transformation geschäftlicher Abläufe, gab heute die Veröffentlichung der neuesten Version seiner wegweisenden Intelligent-Automation-Plattform bekannt. Die patentierten Technologien der Plattform kombinieren nun künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) mit der Verarbeitung natürlicher Sprache (NPL), was Stimmungsanalysen und Entitätsextraktion ermöglicht. Mithilfe von Stimmungsanalysen können Unternehmen nachvollziehen, welche Absichten und welcher Tonfall E-Mails, juristischen Dokumenten, Social-Media-Beiträgen, Kunden-Support-Anfragen und anderen unstrukturierten Inhalten zugrunde liegen. Die Entitätsextraktion gibt Organisationen die Möglichkeit, Personen, Orte und Sachverhalte in unstrukturierten Inhalten aufzufinden.

"Kofax-Kunden profitieren von der nativen Einbettung von NLP und ML in die Plattform, da sie nun noch schneller unstrukturierte Inhalte automatisch analysieren und so Erkenntnisse gewinnen können, die eine optimale Entscheidungsfindung über das weitere Vorgehen ermöglichen", erläutert Chris Huff, Chief Strategy Officer von Kofax. "Dank den neuen KI-Funktionen zur Verarbeitung strukturierter und unstrukturierter Daten sowie zur Intentions- und Sentimentanalyse ist Kofax nun besser als je zuvor in der Lage, Unternehmen zu umfassenderen Erkenntnissen aus Content jeder Art, schnelleren Reaktionen auf Kundenanforderungen und deutlich verbesserten Kundenerlebnissen zu verhelfen."

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, riesige Mengen nur teilweise strukturierter oder gänzlich unstrukturierter Daten verarbeiten zu müssen. Textbasierte Inhalte - seien es Dokumente, E-Mails, Chats oder Social-Media-Beiträge - müssen mit großem Aufwand von Menschen gelesen und interpretiert werden. Mit KI-gestützter Intelligent Automation von Kofax können Unternehmen diesen Prozess nun vereinfachen, indem sie in Echtzeit wertvolle Informationen aus Textkorpora in natürlicher Sprache herausfiltern. Während die daraus resultierenden personellen Produktivitäts- und Effizienzzuwächse handfeste Wettbewerbsvorteile mit sich bringen können, lassen sich anhand der gewonnenen Erkenntnisse Kundenerlebnisse optimieren - und all dies ohne menschliche Intervention.

Die Integration hochmoderner Funktionen zur Sentimentanalyse und Entitätsextraktion in die Kofax Intelligent Automation-Plattform bietet folgende Vorzüge:

- Verbesserung des Kundenservice und der Loyalitätsbildung
- Überwachung von Social-Media-Trends und Kundenmeinungen
- Lokalisieren, Analysieren und Interpretieren textbasierter Informationen
- Verbesserte Entscheidungsfindung dank gründlicherer Intentionsanalyse

Die Kofax Intelligent Automation-Plattform umfasst folgende Funktionen:

> Künstliche Intelligenz (KI), um automatisch Personen und Dokumente zu erkennen, Kommunikationsinhalte zu verstehen und für fundiertere Entscheidungen auf Wissensdatenbanken zuzugreifen.
> Robotic Process Automation, um zuverlässig sich wiederholende Routineaufgaben zu automatisieren.
> Kognitive Erfassung, um jedes Dokument, unabhängig von Format und Ursprungskanal, zu erfassen und zu interpretieren.
> Prozessorchestrierung, um durch die Steuerung mehrerer Aktionen, Mitarbeiter, Software-Roboter, Richtlinien und Systeme erfolgreicher zu arbeiten.
> Erweiterte Analysen, um Kunden, Mitarbeitern, Robotern und Geschäftspartnern Transparenz, Process Intelligence und Einblicke zu bieten.
> Mobiltechnologie und Kundenansprache, um über vertrauenswürdige Technologien wie E-Signatur, Gesichtserkennung und On-Demand-Kommunikation effektive und effiziente Absprachen und Transaktionen zu ermöglichen.

Kofax-Kunden und -Partner profitieren überdies von einer umfassenden, voll integrierten Software-Architektur: Auf Kofax SmartHub stehen fertige Software-Roboter, Vorlagen, Workflows, Skripte und Komplettlösungen zur Verfügung, die Automatisierungsaufgaben und die schnelle Implementierung von Kofax-Technologien erleichtern.

"Mitarbeiter können ihre Rolle in der künftigen Arbeitswelt stärken, indem sie ihr Augenmerk auf Erkenntnisse und Ergebnisse aus der Kofax Intelligent Automation-Plattform konzentrieren statt auf banale Routineaufgaben", so Chris Huff. "Unsere Investitionen in KI-Technologien, die die regelbasierte Automatisierung ergänzen, macht sich für unsere über 25.000 Kunden bezahlt, die mit Blick auf eine erfolgreiche digitale Transformation im großen Maßstab auf unsere Erfahrung und Zuverlässigkeit vertrauen können."

Keywords:Robotic Process Automation, KI, Automatisierung

adresse]]>
AmelieZawada
SeniorenLebenshilfe jetzt auch in Inzigkofen vertreten: https://www.pr-gateway.de/s/375242 Mon, 18 Nov 2019 15:48:17 GMT
Inzigkofen, Landkreis Sigmaringen, 18.11.2019. Die SeniorenLebenshilfe hilft älteren Damen und Herren im gesamten Bundesgebiet bei allen praktischen Tätigkeiten den Alltag betreffend und bietet damit mehr Lebensqualität im Alltag. Der Dienstleister lässt sich dabei als menschliche Schnittstelle im vorpflegerischen Bereich bezeichnen. Mit der Lebenshelferin Johanna Jäschke wird das seniorengerechte Angebot ab sofort auch in Inzigkofen, Landkreis Sigmaringen und Umgebung verfügbar sein. Genaue Informationen über die SeniorenLebenshilfe allgemein und Johanna Jäschke speziell gibt es unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Inzigkofen.

Ab sofort gibt es ein neues Dienstleistungskonzept fur gesteigerte Lebensqualität im Alter

Die SeniorenLebenshilfe gilt als bundesweit einziger Dienstleister in diesem Bereich und hat sich auf die vorpflegerische Betreuung älterer Personen spezialisiert. Das erklärte "Ziel ist es, dass Senioren länger selbstbestimmt in ihrem gewohnten Zuhause und Umfeld leben können", sagt die Geschäftsführerin Carola Braun über die Arbeit ihres Unternehmens. Dabei ist es ein wichtiger Aspekt, die zur Verfügung stehende Zeit ebenfalls für zwischenmenschliche Gespräche und gemeinsame Aktivitäten zu nutzen, denn gerade diese Themen kommen bei anderen Anbietern meist zu kurz. Seit 2012 hat die SeniorenLebenshilfe daher ein nahezu bundesweites Netz mit Lebenshelferinnen und -helfern aufgebaut, welche auf selbstständig-freiberuflicher Basis tätig sind und über die Berliner Zentrale koordiniert sowie auch fachlich geschult und fortgebildet werden.

Praktische und individuelle Dienstleistungen für Senioren mit viel Menschlichkeit und Empathie

Rein praktisch sieht die Tätigkeit so aus, dass die Lebenshelfer in Absprache mit den älteren Personen sämtliche Tätigkeiten, welche mit zunehmendem Alter beschwerlicher werden, übernehmen. Dazu gehören neben der Haushaltshilfe beim Kochen, Putzen und Einkaufen ebenfalls die Begleitung in Alltagssituationen wie zu ärztlichen Terminen zu Fußpflege oder Friseur. Die betreuten Senioren brauchen dabei keine Sorge zu haben, dass sie die Wege mit Bus und Taxi zurücklegen müssen, denn die Lebenshelfer sind mit einem Pkw ausgestattet. Gemeinsame Spaziergänge und Besuche stehen ebenfalls auf der Tätigkeitenübersicht wie auch die Pflegekoordination und vieles mehr. Die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer arbeiten auf Honorar-Basis, was in dieser Form bislang einzigartig ist.

Johanna Jäschke jetzt als neue Senioren-Lebenshelferin in Inzigkofen buchen

Mit Johanna Jäschke haben Interessierte ab sofort die Möglichkeit, die SeniorenLebenshilfe nun auch in Inzigkofen in Anspruch zu nehmen. Die Lebenshelferin bietet dafür jede fachliche Voraussetzung: Sie arbeitete als Arbeitserzieherin und nach einem Anerkennungsjahr als langjährige Ausbilderin und Bildungsbegleiterin. Nach einer beruflichen Neuorientierung steht sie jetzt für die SeniorenLebenshilfe zur Verfügung. "An der Tätigkeit als Lebenshelferin gefällt mir, dass ich einer Arbeit nachgehen darf, die mir sinnvoll erscheint. Ich möchte für ältere Menschen etwas tun, das ihre Lebensqualität verbessert und ihnen hilft, länger oder sogar bis ans Lebensende, zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung zu sein."

Über die SeniorenLebenshilfe / Lebenshelferin Frau Jäschke:

Johanna Jäschke bietet ihre Dienste als selbstständige Lebenshelferin im Auftrag der SeniorenLebenshilfe im Raum Inzigkofen im Landkreis Sigmaringen an. Bei der SeniorenLebenshilfe mit Hauptsitz in Berlin handelt es sich um eine eingetragene Marke der Salanje GmbH. Damit die Seniorenbetreuung bundesweit weiter ausgebaut werden kann, sucht das familiengeführte Unternehmen nach weiteren Lebenshelferinnen und - helfern mit entsprechender Qualifikation. Die SeniorenLebenshilfe bietet ebenfalls eigene Schulungen und Fortbildungen an.

Keywords:Pressemeldung, SeniorenLebenshilfe, Lebenshelfer, Haushaltshilfe, Seniorenhilfe, Seniorenbetreuung, Einkaufshilfe, Seniorenbetreuer, Altenhilfe, Lebenshilfe

adresse]]>
BenjaminBraun
Postsinguläres Manifest: https://www.pr-gateway.de/s/375241 Mon, 18 Nov 2019 15:30:19 GMT
Wie bleiben und führen wir menschlich in Unternehmen, wenn Künstliche Intelligenz schneller und präziser entscheidet als wir selbst? Wie schaffen wir den Rahmen für neue Formen der Zusammenarbeit? Wie können Unternehmen eine Kultur entwickeln, die einerseits Bewahrenswertes stabilisiert und gleichzeitig Innovation treibt? - diese Fragen treiben viele Firmen seit Längerem um, (zu) oft jedoch münden sie in Orientierungslosigkeit oder wilden Methodenwechsel statt in Zukunftsfähigkeit. Daher hat der Berater und Fachautor Jan Brecke mit dem "Postsingulären Manifest" in seinem Buch "Singularity Leadership. Was Sie jetzt tun müssen, damit Ihr Unternehmen die digitale Revolution überlebt" ein Rahmenwerk geschaffen, das Firmen und Führungskräften mit zehn konkreten Handlungsfeldern und -empfehlungen weiterhilft.

Konkrete Handlungsempfehlungen und Unternehmensbeispiele aus der Praxis
Brecke zeigt an konkreten Beispielen aus der Industrie erfolgreiche Ansätze pragmatischer Ambidextrie ("Beidhändigkeit") und agiler Organisationskultur, die er im Rahmen seiner eigenen Tätigkeit als Führungskraft und Consultant begleitet hat.
Aus dieser Praxiserfahrung hat er ein Manifest entwickelt, das Forderungen, Herausforderungen und Strategien für die digitale Transformation der Unternehmen zusammenfasst und als Grundlage für eine breitere unternehmenspolitische Diskussion dienen soll.

Jan Brecke: "Ich definiere Singularität stets als den Punkt, in dem ein System in etwas völlig Neues umbricht - und genau davor stehen wir in den Unternehmen im Rahmen der digitalen Revolution. Für einen solchen starken Umbruch brauchen wir auch starke Strategien und Lösungsansätze; diese habe ich im ´Postsingulären Manifest´ zusammengefasst, um den Diskurs zu diesem Thema voranzutreiben".

PRESSESERVICE - PRESSESERVICE - PRESSESERVICE -
Sie wünschen
- einen Fachbeitrag zum Thema für Ihre Publikation?
- ein Interview mit dem Autor, Jan Brecke?
- ein Rezensionsexemplar von "Singularity Leadership"?
Dann melden Sie sich einfach unter 0221 - 168 21 231 oder redaktion@text-ur.de


Ansprechpartner für die Presse: text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke
Tel. +49 (0)221 - 168 21 231 . redaktion@text-ur.de . www.text-ur.de

Keywords:Singularity Leadership Führung Beratung Consultancy Buch Jan Brecke

adresse]]>
KlausEbensberger
dotSource implementiert Salesforce Marketing Cloud bei Wissenschaftsverlag De Gruyter https://www.pr-gateway.de/s/375238 Mon, 18 Nov 2019 15:12:28 GMT
Berlin / Jena, 18. November 2019 - Der unabhängige, internationale Wissenschaftsverlag De Gruyter mit Hauptsitz in Berlin setzt seit Kurzem auf die Vorteile der kombinierten Salesforce-Lösungen "Salesforce Marketing Cloud" und "Salesforce Sales Cloud". Mit Hilfe der Digitalagentur dotSource konnten so ebenfalls die Schnittstellen der Systemlandschaft des Verlags zukunftssicher ausgebaut werden. Alle B2B- sowie B2C-Kundendaten werden nun an zentraler Stelle verwaltet und können von dort aus für Marketing- und Vertriebszwecke verwendet werden.

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter trat auf der Suche nach einem Implementierungspartner für die Salesforce Marketing Cloud an die Jenaer Digitalagentur dotSource heran. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Wissenschaftsverlag eine komplex zusammengesetzte Systemlandschaft im Einsatz, bestehend aus der Salesforce Sales Cloud als CRM-Lösung, einem E-Mail-Marketing-Tool und zusätzlich einem ERP-System.
Der Verlag publiziert jährlich etwa 1.300 Titel sowie mehr als 900 Abonnement- und Open-Access-Fachzeitschriften und eine Vielzahl digitaler Produkte. Um künftig alle Kundendaten zentral verwalten zu können und die Komplexität der Systemlandschaft zu reduzieren, wurde als Projektziel vereinbart, die Salesforce Marketing Cloud in Ergänzung zur bereits vorhandenen Salesforce Sales Cloud einzubinden.


Mit der Salesforce-Cloud-Plattform Kundenbeziehungen professionell pflegen

Neben der bestehenden Salesforce Sales Cloud, die bis dato als CRM-Lösung eingesetzt wurde, waren zusätzlich das ERP-System und ein Marketing-Tool für E-Mail-Kampagnen im Einsatz. Den Datenaustausch zwischen allen Systemen ermöglichte ein Enterprise Service Bus (ESB). Jedoch fungierten die einzelnen Software-Lösungen als separate Datenquellen und stellten somit eine Herausforderung dar: Die Reaktionen auf versendete Marketing E-Mailings sowie die Abbildung des erfolgten Double-Opt-Ins waren ausschließlich in den jeweiligen Versandlisten archiviert. Dies führte dazu, dass diese Informationen weder am Kontakt noch am Key-Account gespeichert oder abgerufen werden konnte und somit eine transparente, zentrale Verwaltung der Daten unmöglich war. Mit Hilfe einer zusätzlichen Schnittstelle können nun jedoch sowohl die komplexe Datenstruktur des ERP-Systems sowie alle Kundendaten - B2B wie auch B2C - in der Salesforce Sales Cloud abgebildet werden, wodurch sie künftig als einheitliches CRM-System genutzt werden kann.

Um gezielte Marketing-Kampagnen zur Neukundengewinnung und Bestandskundenbindung zu erstellen, wurde die Salesforce Sales Cloud außerdem mit der Salesforce Marketing Cloud verknüpft. Die Anbindung mittels Marketing Cloud Connect macht das alte E-Mail-Marketing-Tool überflüssig und sorgt dafür, dass nun alle Kontakte für Vertriebs- und Marketingaktivitäten verfügbar sind. Mit dem E-Mail-Studio gestaltet De Gruyter bereits zielgruppenrelevante, personalisierte E-Mails. Beispielsweise werden neue Leads durch eine Kampagne generiert, in der inaktiven Bestandskunden ein kostenfreier Testzugang zur Tagebuchsammlung des Romanisten und Politikers Victor Klemperer angeboten wird. Wird dieses Angebot durch den Nutzer angenommen, wird er automatisch in der Marketing Cloud als Lead angelegt und dem Account Owner ein entsprechender Task in der Sales Cloud zugewiesen. Reagiert der Nutzer nicht auf die E-Mail, erhält er mit zeitlichem Abstand automatisch eine Erinnerung.

Perspektivisch können die Verlagsmitarbeiter mit der Marketing Cloud auch ganz ohne Programmierkenntnisse zielgruppenrelevante Landingpages gestalten, nutzerspezifische Anzeigen zur Gewinnung von Neukunden planen und realisieren sowie Bestandskunden mit dem Advertising Studio reaktivieren.


Mit homogener Systemlandschaft zu umfassender Transparenz

Die nun harmonisierten Geschäftsprozessen bedeuten in vielerlei Hinsicht Vorteile für den Verlag: So sind eine einheitliche Datenbasis und eine einheitliche Bedienoberfläche sowie der Umgang mit Schnittstellen, gerade auch mit Blick auf Updates und neue Releases, für De Gruyter sehr relevante Themen. Davon abgesehen ist die zentrale Datenverwaltung ein wichtiger Grundstein für professionelle Marketing- und Vertriebsstrategien. Durch die Verknüpfung der Salesforce-Lösungen wurde dieser Grundstein gelegt und ermöglicht eine professionelle Kundenansprache über alle Kanäle hinweg.

"Durch die Einführung der Salesforce Marketing Cloud haben wir nun die Möglichkeit, unsere Kunden punktgenau anzusprechen und die Automatisierung unser Marketingkommunikation voranzutreiben. Das Team von dotSource hat uns kompetent dabei unterstützt, die auf unsere komplexe Systemlandschaft verteilten Daten miteinander zu verknüpfen und ein Gesamtbild für die digitale Marketingkommunikation zu schaffen. Dies ermöglicht uns vor allem, unsere Kundenbeziehungen auszubauen und zu optimieren. Wir freuen uns auf die weitere partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit", sagt Natascha Barrett, Senior Manager, Marketing CRM bei De Gruyter.

Keywords:Salesforce Multi-Cloud, Salesforce Cloud-Platform, Salesforce Marketing Cloud, CRM, Onlinemarketing, User Experience, Wissenschaftsverlag

adresse]]>
LuisaWoik
GEZE sponsert Springsport der Extraklasse beim Stuttgart German Masters 2019 https://www.pr-gateway.de/s/375161 Mon, 18 Nov 2019 14:30:00 GMT
Leonberg, 18. November 2019. Spannung lag in der Luft als die besten Reiter der Welt beim Weltcup-Turnier der Stuttgart German Masters aufeinandertrafen. Vom 13. - 17. November fanden sich die internationalen Top-Stars des Pferdesports in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle ein. Das Leonberger Unternehmen GEZE unterstützt das hochkarätige Reitturnier seit vielen Jahren als fester Partner mit der Übernahme des GEZE-Preises.

In Bestzeit zum Sieg
Der Preis der GEZE GmbH am Samstagabend zählt zu den Highlights beim Stuttgart German Masters: Ausgetragen wurde der Preis im Rahmen einer internationalen Springprüfung mit Siegerrunde. In die Starterliste eingetragen hatten sich 41 Reiter, darunter der amtierende Europameister der Springreiter Martin Fuchs sowie Vorjahressieger Steve Guerdat. Den schnellsten Ritt in der entscheidenden Siegerrunde über den bis zu 1,50 Meter hohen Hindernisparcours sicherte sich Hans-Dieter Dreher auf Prinz. Dahinter rangierten Steve Guerdat und Pius Schwizer aus der Schweiz.

Alle drei Paare lieferten sowohl im Normalparcours als auch in der anschließenden Siegerrunde fehlerfreie Runden ab. Am Ende der Prüfung entschieden lediglich Sekundenbruchteile über Sieg und Platzierung im Preis der GEZE GmbH:

1. Hans-Dieter Dreher - 37.86 Sekunden
2. Steve Guerdat - 38.20 Sekunden
3. Pius Schwizer - 38.38 Sekunden

Spitzenleistung durch Inspiration
Nur durch Vertrauen und die Verbundenheit von Pferd und Reiter sind solche Spitzenleistungen wie das Überwinden des Parcours im GEZE-Preis überhaupt möglich. Herausragende Erfolge wie diese sind es, die GEZE inspirieren und mit denen sich das Leonberger Unternehmen identifiziert. Mit innovativer Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik erzielt GEZE exzellente Ergebnisse bei der Realisierung lebenswerter Gebäude. Dazu gehört auch die Ausstattung von Veranstaltungsorten wie der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart. Hier sorgen GEZE-Systeme während der Stuttgart German Masters für Komfort und Sicherheit von Besuchern, Teilnehmern und Veranstaltern.

Diese Pressemitteilung sowie druckfähiges Bildmaterial und weitere Informationen zum Download erhalten Sie unter:
https://www.geze.de/de/newsroom/geze-sponsert-springsport-der-extraklasse-beim-stuttgart-german-masters-2019/

Keywords:GEZE GmbH, GEZE, German Masters Stuttgart, Reitsport, Springsport, Pferdesport, Reitturnier, Weltcup, Hans-Dieter Dreher

adresse]]>
LinneaSchattling
Neues Spiel, neues Glück in der Payment-Branche https://www.pr-gateway.de/s/375232 Mon, 18 Nov 2019 14:08:13 GMT
Zürich, Schweiz, November 2019 - Das diesjährige Swiss Payment Forum fand am 11. und 12. November in Zürich statt. Zur 2-tägigen Konferenz versammelten sich rund 200 Schweizer und internationale Teilnehmende aus der Fachwelt des Zahlungsgeschäftes, um die Zukunft des Payments zu diskutieren. Die breite Streuung der Themen reichte von E-Wallets und Super Apps in China und Indien über biometrische Authentifizierungsverfahren des Bezahlvorganges, emotionale Einkaufserlebnisse und Herausforderungen im E-Commerce bis hin zu Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether, Libra und Stablecoins.

Die Referenten des Anwenderpanels zeigten auf, was für sie beim Bezahlprozess relevant ist und wie der Entscheidungsprozess zur Einführung einer Bezahlmethode abläuft. Darunter befanden sich die AccorHotels-Gruppe, Lidl Schweiz, euroShell Deutschland und die SBB. Die Beliebtheit innovativer Payment-Lösungen steigt, nicht zuletzt durch die Verwendung biometrischer Authentifizierungsverfahren, stetig an. Fintechs entwickeln immer neue Lösungen und auch digitale Banken sind auf dem Vormarsch: Ein neues Spiel in der Payment-Branche mit neuen Bedürfnissen, Regeln und Spielern entsteht. So zeigt eine repräsentative Umfrage des Swiss Payment Monitor 2019, dass bereits 19 Prozent der Schweizer und deutschen Bevölkerung Leistungen von Neobanken wie Revolut und TransferWise beziehen.

Die Entwicklungen bleiben weiterhin spannend und auch im nächsten Jahr trifft sich die Payment-Branche wieder beim Swiss Payment Forum am 9. und 10. November 2020 in Zürich.

Für mehr Informationen zum Swiss Payment Forum: www.swisspaymentforum.ch.

Keywords:Zahlungsverkehr, Payment, E-Wallets, PSD2, E-Commerce, Kryptowährung, Bitcoin, Ether, Libra, Stablecoins, Bezahlen, Mobile Payment, Neobanken, Swiss Payment Forum

adresse]]>
Johannesvon Mulert
Get-away der Extraklasse: https://www.pr-gateway.de/s/375230 Mon, 18 Nov 2019 14:00:07 GMT
- Schwimmende Häuser in 1a-Wasserlage bisher einmalig in Deutschland
- Zertifiziert vom Deutschen Tourismusverband
- Übernachtungen schon ab 185 Euro

(München, November 2019) Ein einzigartiges Servicekonzept, Aktivitäten ohne Limit und ein Feriendomizil so individuell wie seine Gäste - Deutschlands erster und einziger schwimmender 4-Sterne Ferienhauspark, das Floating Village Brombachsee im Herzen des Fränkischen Seenlandes, ist ein Urlaubs- und Sehnsuchtsort, der seinen Gästen keine Wünsche offen lässt. Mit ihren insgesamt 19 exklusiven Wasservillen, hochwertigster Ausstattung, einem bis ins Detail durchdachten Nachhaltigkeitskonzept und der bedingungslosen Orientierung an den Bedürfnissen ihrer Gäste wird die einzigartige und international ausgerichtete Ganzjahresdestination für Familien, Paare, Alleinstehende, aber auch für Geschäftsreisende und MICE, selbst in den kälteren Jahreszeiten zu einem idealen Get-away. Denn warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Und warum weit wegfliegen und die Umwelt belasten, wenn man vor der Haustür beste und vor allem sichere Urlaubsqualität geboten bekommt? Inmitten atemberaubender Natur, mit All-inclusive-Service und an 365 Tagen im Jahr geöffnet, lädt das Floating Village Brombachsee zum Träumen und Entschleunigen in feinster Marinalage ein, zum Entspannen und Ankommen fernab von Stress, Massentourismus und gewöhnlichem Urlaubseinerlei. Genau vor einem Jahr, im November 2018, eröffnete die schwimmende Ferienanlage und feiert somit bereits einjähriges Jubiläum. Im Frühjahr 2019 wurde das Urlaubsparadies zudem vom Deutschen Tourismusverband zertifiziert. Das Floating Village Brombachsee erfüllt alle Anforderungen an einen besonders nachhaltigen Urlaub und macht jeden Aufenthalt, jede Übernachtung und jedes Geschäftsmeeting zu etwas ganz Besonderem - zu einer unvergesslichen Auszeit, ganz gleich ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter.

Gerade einmal 50 km von der Frankenmetropole Nürnberg und 150 km von München entfernt und damit geografisch perfekt im Städtedreieck Nürnberg, Stuttgart und München gelegen, schwimmen die 19 Premium-Ferienhäuser auf dem beliebten Brombachsee, mit jeweils 67 qm perfekt durchdachter Wohnfläche und großer Wasser- und Panoramaterrasse auf dem Dach. Anders als klassische Hausboote sind die Wasservillen fest an einem Schwimmsteg installiert und bilden zusammen eine Art Urlaubsdorf mit allem, was das Herz begehrt, in unmittelbarer Nähe und mit besonderem Community-Gedanken.

Das Rund-um-sorglos-Paket im Herzen Bayerns
"Alle Häuser sind mit zwei Schlafzimmern mit großen Doppelbetten, einem hellem Wohn-, Ess- und Küchenbereich, einem großzügigen Bad und einem separatem WC ausgestattet", so Christian Sternke, Geschäftsführer der ELG Eco Lodges GmbH, die das einzigartige Konzept des Floating Village Brombachsee mitentwickelt hat und ganzheitlich vermarktet. Dabei mussten sich die Tourismusexperten und Gründer der schwimmenden Ferienhausanlage, Christian Sternke und Ralf Tellmann, einigen Herausforderungen stellen, um ihre Inspiration aus Asien mit europäischen Ansprüchen zu verbinden. "Wir sprechen neben Urlaubsreisenden aus Deutschland bewusst auch internationale Touristen, Geschäftsreisende sowie MICE an. Beispielsweise kooperieren wir deshalb mit der MS Brombachsee, die großzügige Tagungsräume für Events, Seminare und vieles mehr bietet. Wir möchten den Standort Fränkisches Seenland stärken - auch in der Nebensaison", erklärt Tellmann, Geschäftsführer der ELG Eco Lodges GmbH. Gar nicht so leicht bei der exponierten Lage auf dem See, die viele logistische Prozesse erschwert und u. a. eine standortübergreifende Digitalisierung erfordert. "Wir haben uns für einen verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen zugunsten der Umwelt verpflichtet und ein ausgefeiltes Nachhaltigkeitskonzept ausgearbeitet, das ökologische, ökonomische und soziale Aspekte berücksichtigt - von der Verwendung regionaler Produkte über die Einspeisung von Ökostrom bis hin zur Gleichberechtigung", so Tellmann. Doch auch sonst erfüllt das Floating Village Brombachsee höchste Qualitätsansprüche.

Ein Ort zum Verweilen - für jeden, zu jeder Jahreszeit
"In den vier verschiedenen Ausstattungslinien Maritim, Wood, Berry und Bronce ist alles kompromisslos auf die Bedürfnisse der Urlauber abgestimmt", erklärt Sternke. Die Wasservillen werden mit einer Luft-Luft-Wärmepumpe beheizt, die Bäder verfügen größtenteils über Fußbodenheizung und 17 der schwimmenden Häuser sind zusätzlich mit einem Kamin ausgestattet. Neben kostenlosen Parkplätzen und WLAN bietet das Floating Village Brombachsee einen All-Inclusive-Service, der seinesgleichen sucht. Denn dank digitalem Conciergeservice, der über das hauseigene Tablet gesteuert wird, sind Informationen zu möglichen Freizeitaktivitäten oder auch der Abruf tagesaktueller Zeitungen nur einen Fingertip entfernt. Herzliche Rezeptionisten lesen jeden Wunsch von den Augen ab und wer sich gerne verwöhnen lässt, kann sich Frühstück bringen lassen und Liegeplätze für Angel-, Segel- oder Elektroboote dazu buchen. Auch das Freizeit- und Sportangebot ist in dieser Gegend nahezu unbegrenzt - von Radfahren, Wandern und Schwimmen über Segeln, Surfen und Kiten bis hin zu Klettern, Golf und Segway fahren. Die nahe gelegene Landeshauptstadt München bietet sich zudem als ideales Tagesausflugsziel an. Darüber hinaus beeindruckt das traumhafte Frankenland kulturell mit dem Barockschloss Residenz Ellingen, dem Lehrpfad Vogelinsel und dem mittelalterlichen Nürnberg, das zur Zeit des Christkindlesmarkts noch einmal ganz besonderen Flair erhält. Die kulinarische Vielfalt Frankens und die Herzlichkeit seiner Menschen lassen dabei jeden noch so weit Angereisten sich zuhause fühlen.

Eine Nacht geschenkt
Eine Auszeit kann man im Floating Village Brombachsee bereits ab einem Übernachtungspreis von 185 Euro nehmen. Im Rahmen des Begeisterungsarrangements bietet Eco Lodges aktuell jedoch für Anreisen zwischen dem 1. November und dem 19. Dezember 2019 sowie zwischen dem 7. Januar und dem 2. April 2020 fünf Übernachtungen zum Preis von vier. "Gerade als Gutschein das perfekte Geschenk", so Tellmann. Denn zusammen mit seinem All-Inclusive-Serviceangebot, der einzigartigen umgebenden Kulturlandschaft und den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten ist das Floating Village Brombachsee, das mit der Marina Ramsberg in Pleinfeld im größten Binnensegelhafen Deutschlands gelegen ist, die ideale Ganzjahresdestination, in der nicht nur Urlaube, Events und Geschäftsmeetings unvergleichlich werden, sondern auch jeder andere Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintertag ein Erlebnis der Extraklasse verspricht.

Weitere Informationen über das Floating Village Brombachsee sind auf der Website der ELG Eco Lodges GmbH erhältlich: www.eco-lodges.de.

Keywords:Ferien, Urlaub, Brombachsee, Fränkisches Seenland, Ganzjahresdestination, Schwimmende Häuser, Übernachtungen, Floating Village, MICE, Geschäftsreisende, Nachhaltigkeitskonzept, Auszeit, Meeting

adresse]]>
CarolineWittemann
ERP-Software für den Fahrzeugbau https://www.pr-gateway.de/s/375226 Mon, 18 Nov 2019 13:54:47 GMT
Kundenspezifische Fertigung - Jeder Kunde hat andere Anforderungen und weiß sich damit bei Brandt gut aufgehoben. Denn ob 1-Kammer- oder 3-Kammer- Aufbau, eine Fahrerhaus-Verlängerung
oder eine Änderung der Standardmaße - Brandt bietet seinen Kunden vollste Flexibilität bei der Zusammenstellung der Fahrzeuge.

Damit die Fertigung und Montage der LKWs reibungslos funktioniert und sich die vorherige Kalkulation transparent für den Kunden und Brandt selbst gestaltet, setzt
das Unternehmen auf die ERP-Lösung Business five aus dem Hause MSOFT.

"Uns war es wichtig, eine bewährte Software einzusetzen, die dennoch für unsere Anforderungen erweiterbar ist", führt Johann Dridiger,
Projektleiter bei Brandt, die finale Entscheidung für MSOFT aus.

Fahrzeugkonfiguration - Mit dem Einsatz von variablen Stücklisten in Business five wurden diese Anforderungen erfüllt. Über 20 Abfragen zum Aufbau des Fahrzeugs werden innerhalb eines
Projektes getätigt und bilden so die Basis und das Herzstück für eine exakte Kalkulation.

Darüber hinaus verwaltet Brandt mit dem ERP-System sein Lager und setzt u.a. die Anlagenverwaltung sowie die komplette Materialbeschaffung ein. Mit der Anlagenverwaltung
werden der Service und die Wartung der Fahrzeuge abgewickelt. Dadurch ist jederzeit der "Lebenslauf" des Fahrzeuges ersichtlich.

Unterlagen zentriert verwalten . Parallel zum ERP-System wurde bei Brandt das Dokumentenmanagementsystem ELO eingeführt.
Als digitales Archiv finden hier alle relevanten Geschäftsunterlagen von E-Mails bis Rechnungen ihren Platz und können über die Vorgänge mit
den Informationen aus der ERP verknüpft werden. Auch TÜV-Berichte zum Fahrzeug werden im DMS archiviert
und sind so zentral abrufbar.

Mehr zum Thema Software für den Fahrzeugbau

Keywords:Anlagenbau, Fahrzeugbau, Software, ERP, Anlagenverwaltung, Zeiterfassung

adresse]]>
DirkLickschat
Varonis und DATA-NG vertiefen Partnerschaft https://www.pr-gateway.de/s/375228 Mon, 18 Nov 2019 13:42:18 GMT
Varonis Systems, Inc. (NASDAQ:VRNS), Spezialist für Datensicherheit, Bedrohungserkennung und -abwehr sowie Compliance, und der IT-Infrastruktur-Experte DATA-NG bauen ihre Partnerschaft weiter aus. Hierzu hat DATA-NG personell aufgerüstet und stark in die Schulung der Mitarbeiter investiert. Mehr als 15 Prozent der Mitarbeiter sowie mehrere externe Spezialisten setzen sich dabei intensiv mit den Lösungen von Varonis auseinander, um Kunden einen Mehrwert und Lösungen auch dann zu bieten, wenn andere nicht mehr weiterwissen.

Die DATA-NG Unternehmensgruppe ist seit 2003 erfolgreich als Anbieter maßgeschneiderter Lösungen im Bereich IT-Infrastruktur mit speziellem Fokus auf Netzwerk und Sicherheit tätig. "Über die Jahre hat sich unser Schwerpunkt immer mehr von Switching und Routing in den Bereich Security verschoben", sagt DATA-NG-Geschäftsführer Markus Tauplik. "Dabei betrachten wir IT-Sicherheit ganzheitlich im Sinne der ISO 27001, die weit über Firewalls und AV hinausgeht und eher eine organisierte Security ist. Und eine ganzheitliche Sicherheit ist nur möglich, wenn man die Daten an der Quelle schützt, wie es nur Varonis kann. Für uns ist Varonis eine Art Datei-Firewall, also die letzte Schutzschicht nach den äußeren Levels wie 2-Faktor-Authentifizierung oder IDS/IPS." Auf diese Weise komplettiert Varonis das Angebotsportfolio von DATA-NG und hilft Kunden etwa bei DSGVO-Projekten oder der Bereinigung von Daten-Altlasten.

"Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit DATA-NG weiter auszubauen", erklärt Thomas Plein, Channel Manager von Varonis. "Wir sind wirklich beeindruckt, wie intensiv sich die Mitarbeiter mit unseren Lösungen auseinandersetzen, ein entsprechendes Lab aufgebaut haben und wie sie Monate investieren, um immer tiefer in die Materie einzusteigen und ein profundes Know-how aufzubauen, das letztlich den Kunden zugutekommt."

Keywords:Partnerschaft, Channel, Zusammenarbeit

adresse]]>
BastianSchink
SH Netz erweitert Umspannwerk für 1,5 Millionen Euro https://www.pr-gateway.de/s/375224 Mon, 18 Nov 2019 12:49:26 GMT
Mit der Erweiterung des Umspannwerks in Schacht-Audorf und der Netzverstärkung im Mittelspannungsbereich in Schülldorf plant die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) für die Jahre 2020/21 zwei Großprojekte im Amt Eiderkanal. Für diese Vorhaben hat der Netzbetreiber eine Summe von rund 2,36 Millionen Euro veranschlagt.

Darüber informierten Christian Jacobsen, Kommunalmanager von SH Netz im Kreis Rendsburg-Eckernförde, und Matthias Nickels, Leiter des zuständigen Netzcenters von SH Netz in Fockbek, die Bürgermeister um Amtsvorsteher Reimer Kläschen und Mitarbeiter der Verwaltung beim jüngsten Kommunalgespräch in der Kanal-Meisterei in Osterrönfeld. Für das Jahr 2020 sind laut des Netzentwicklungsplans zudem die Auswechslung von Mittelspannungskabeln in Schacht-Audorf (80.000 Euro), die Erweiterung des Gasnetzes in Rade-Ostenfeld (65.000 Euro) sowie die Verlegung von Mittelspannungskabeln inklusive Errichtung von zwei neuen Ortsnetzstationen in Osterrönfeld (120.000 Euro) vorgesehen.

Anders verhalten sich die Planungen des Netzbetreibers für das Amt Jevenstedt. Nach Investitionen in Höhe von zusammen rund 930.000 Euro im laufenden Jahr sind für 2020 die Erschließung des Baugebiets 19 "Zur alten Mühle" in Jevenstedt sowie der Austausch von Gasleitungen und Niederspannungskabeln im Zuge der Wasserleitungssanierung in der Verbindungsstraße in Westerrönfeld geplant. Für alle Maßnahmen hat SH Netz in Summe etwas mehr als 100.000 Euro veranschlagt.

Kommunalmanager Christian Jacobsen und Netzcenter-Leiter Matthias Nickels nutzten das jüngste Kommunalgespräch in "Möhls Gasthof" dazu, um gemeinsam mit Amtsvorsteher Hans Hinrich Neve sowie den anwesenden Bürgermeistern und Mitarbeitern der Amtsverwaltung auf die im laufenden Jahr abgeschlossenen Baumaßnahmen zurückzublicken. Die Verlegung von Mittelspannungsleitungen als Erdkabel auf fünf Kilometern Länge zwischen den Gemeinden Luhnstedt und Stafstedt sowie der Bau von sechs neuen Ortsnetzstationen war mit einer Summe von rund 550.000 Euro das größte Projekt.

Keywords:Umspannwerk, Netzverstärkung, Großprojekt, Investition

adresse]]>
OveStruck
CHRISTOPH KIRCHENSTEIN - Private Rentenversicherung https://www.pr-gateway.de/s/375225 Mon, 18 Nov 2019 12:37:01 GMT
Eine private Rentenversicherung ist ein Sparvertrag mit geringem Todesfallschutz, wobei der Sparanteil der Prämie bis zum Rentenbeginn als Kapital angespart wird.
Im Erlebensfall erhält der Versicherte eine lebenslang garantierte Rente zuzüglich nicht garantierter Überschussanteile. Eine Todesfallleistung kann vereinbart sein.

Die Höhe der möglichen Überschüsse ist abhängig von der Kapitalanlage des Versicherers, der Entwicklung des Kapitalmarkts, der Kostenstruktur, der Sterblichkeitsentwicklung und den Entscheidungen des Versicherungsunternehmens ab. Sie sind nicht garantiert.
In den Spartopf wandert nur der Restbetrag, der nach Abzug der Kosten und des Risikoanteils übrig bleibt.
Bei Verträgen ab 2017 liegt der Garantiezins bei höchstens 0,9 Prozent, bezogen auf den Gesamtbeitrag ist die garantierte Verzinsung deutlich niedriger.

Aufgeschobene Rente

Über einen vertraglich vereinbarten Zeitraum werden regelmäßig Prämien eingezahlt, Auszahlung erfolgt ab Beginn des Rentenalters als Kapitalwahlrecht. Bei Einmalauszahlung wird meist nicht das gesamte angesparte Kapital ausgezahlt.
Die aufgeschobene private Rentenversicherung ist nach den Recherchen nicht für die Altersvorsorge geeignet, da man sich schon sehr früh auch für die Verrentung an den Versicherer bindet und der Kostenanteil nicht genau festgelegt ist sowie die Garantieverzinsung geändert wird.

Sofortrente

Einzahlung eines Einmalbetrages mit Sofortumwandlung in eine monatliche Rentenzahlung, meist nach einer Wartezeit.
Der Versicherungsbeitrag besteht aus dem Risikoanteil für den Todesfall, Abschluss- und Verwaltungskosten und nicht genau festgelegtem Sparanteil. Der Garantiezins bezieht sich nur auf den Sparanteil und wird dem Markt angepasst, was sogar negativ sein kann. Dann ist die garantierte Summe zu Rentenbeginn geringer als das, was die versicherte Person insgesamt an Prämien eingezahlt hat.
Die Sofortrente könnte vielleicht interessant sein, wer kurz vor dem Rentenbeginn steht, Aussicht auf ein sehr langes, gesundes Leben hat und ein größeres Einmalkapital als feste monatliche Rentenprämie benötigt.

Drei Varianten der Überschussbeteiligung nach Rentenbeginn

1.Volldynamische Rente mit jährlicher Steigerung von etwa zwei bis drei Prozent, jährliche Neuberechnung,
bei sinkender Überschussbeteiligung kann es niedriger ausfallen oder sogar ganz entfallen.

2.Teildynamische Rente mit höherer Anfangsrente, die späteren Rentenerhöhungen fallen deutlich niedriger
aus oder entfallen ganz.

3.Flexible Rente bleibt konstant und bietet anfangs die höchste monatliche Rente, wird nicht dynamisiert. Die
Überschussbeteiligung kann nach unten oder oben geändert werden.

Bei Tod vor Eintritt des Rentenbeginns erhalten die Erben in der Regel nur die eingezahlten Beiträge zurück (Beitragsrückgewähr).
Bei Tod nach Rentenbeginn kann eine Todesfallleistung in Form einer Rentengarantiezeit oder der Rückgewähr vereinbart werden.

Rentengarantiezeit

Entweder zahlt der Versicherer die garantierte Rente über den vereinbarten Zeitraum auch an die Hinterbliebenen oder die Renten zuzüglich Überschüssen oder als Einmalauszahlung der Restrente.

Beitragsrückgewähr

Die Hinterbliebenen erhalten im Todesfall die Differenz zwischen dem zu Rentenbeginn vorhanden Kapital und der Summe der bis zum Tod ausgezahlten Renten. Das ist jedoch deutlich teurer.
Rente auf verbundene Leben - Die Rente wird solange gezahlt, solange noch mindestens eine von zwei vertraglich, klar benannten Personen lebt (Änderung nicht möglich).

Sofortrente

Neu wird die Option einer Kapitalentnahme nach Rentenzahlungsbeginn in Höhe der Todesfallleistung angeboten.

Überschussbeteiligung

An den Überschüssen aus Kapitalerträgen, Risiko- und Kostengewinnen sind die Versicherten grundsätzlich zu beteiligen. Das erfolgt jedoch über einen bilanziellen Umweg, wobei die Gelder lange Zeit geparkt werden können. Die Unternehmen entscheiden dabei, welche Verträge sie mit höheren Überschüssen beglücken und welche sie schlechter bedienen. Seit Jahren gehen die Überschüsse zurück, während sich die Unternehmen und Aktionäre immer größere Gewinne einstecken.
Bei der Gewinnermittlung darf seit 2011 zusätzlich legal getrickst werden, in dem ein Teil des Zinsgewinns noch vor Berechnung der Überschussbeteiligung für die Zinszusatzreserve abgezweigt werden darf, eine deutliche Verschlechterung für die Kunden bei der Gewinnbeteiligung.

Jede Dynamik schmälert die Rendite der privaten Rentenversicherung wegen der erneuten Provisions- und Abschlusskosten.

Eine Unfalltod-Zusatzversicherung deckt man besser mit einer reinen Risikolebensversicherung ab.
Die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung sollte man immer getrennt von der privaten Rentenversicherung abschließen.

Bei einer vorzeitigen Kündigung muss mit hohen Verlusten gerechnet werden. Während des Rentenbezugs kann die Rentenversicherung nicht mehr gekündigt werden.

Unsere Meinung: Private Rentenversicherung ist grundsätzlich für die Altersvorsorge nicht geeignet.

Fazit:
Wer eine Private Rentenversicherung abgeschlossen hat, sollte genau überprüfen und überlegen, ob eine Fortführung oder besser eine Rückabwicklung sinnvoller ist.
Bei dieser Art von Versicherungs-Sparverträgen entstehen wegen der zu hohen Kosten (in einigen Fällen bis zu 50 %), wegen Intransparenz und dem §314 VAG hohe Risiken für den Versicherten. Diese können bis zum Totalverlust führen. Dies sollte von niemandem unterschätzt werden.

Keywords:CHRISTOPH KIRCHENSTEIN

adresse]]>
LianeKirchenstein